• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: STV Barßels Schüler starten in Bezirksliga mit Sieg

21.10.2014

Cloppenburg Die Tischtennis-Jungen der DJK Bösel feierten zwei klare Erfolge. Die Herren des TTC Staatsforsten siegten beim VfL Löningen II.

Tischtennis, Jungen Bezirksklasse Ost: SV Petersdorf - TV Dinklage II 0:8. Das Spiel der Petersdorfer gegen den Tabellenführer offenbarte einen Klassenunterschied. Der SVP gewann fünf Sätze.

DJK Bösel - TSG Hatten-Sandkrug 8:2. Einfach wurde der Erfolg nicht. Viele Partien waren hart umkämpft, aber Bösel hatte fast immer die Nase vorne.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Petersdorf - DJK Bösel 3:8. Auch der Böseler Sieg beim Nachbarn Petersdorf war kein Spaziergang. Julian Runden musste sich gegen Nils Brinkmann und Moritz Westerhoff sehr unglücklich in der Verlängerung des fünften Satzes geschlagen geben.

Viktoria Elisabethfehn - STV Barßel 3:8. Nach ausgeglichenen Doppeln holten Arne Nürnberg und Jannes Falk je einen Einzelpunkt für Elisabethfehn. Mehr war gegen den spielstarken Nachbarn nicht drin.

TV Dinklage II - DJK Bösel 8:0. Auch der DJK-Nachwuchs musste beim Klassenprimus chancenlos passen.

Schüler Bezirksliga Süd: STV Barßel - VfL Wittekind Wildeshausen 8:1. Die Barßeler Schüler bestätigten im ersten Punktspiel die gute Form der Kreismeisterschaften. Nur Denni Müller unterlag einmal knapp.

TuS Gildehaus - STV Barßel 0:8. Ohne viel Aufwand – außer der langen Anfahrt – kassierten Denni Müller, Tim Rojk, Elias Blichmann und Justus Stolle in Gildehaus die Punkte ab.

Mädchen Bezirksliga Süd: BW Ramsloh - SF Oesede 0:8. Wie erwartet war der Tabellenführer eine Nummer zu groß. Ramsloh verbuchte nur wenige Satzgewinne.

Herren Kreisliga: Post SV Cloppenburg II - SV Petersdorf 0:9. Nach dem Fehlstart gegen Essen demonstrierte Petersdorf in Cloppenburg seine wirkliche Spielstärke.

SV Petersdorf - DJK Bösel 9:7. Auch im Derby gegen Bösel behielt das Team um Andre Dwerlkotte die Oberhand. Entscheidend war dabei neben den Einzelqualitäten von Dwerlkotte die Überlegenheit in den Doppeln (3:1). Beim 8:3 drehten die Gäste mit vier Einzelsiegen in Folge noch einmal auf. Bester Gästespieler war Karl Mühlsteff.

VfL Löningen II - TTC Staatsforsten 3:9. Das VfL-Team musste sich der spielerischen Übermacht der Gäste beugen. Marco Ostermann gelang ein bemerkenswerter Einzelsieg gegen Marcus Hahnheiser.

TTV Cloppenburg II - SV Gehlenberg-Neuvrees 9:4. Mit Mühe erspielte sich die TTV-Reserve einen 2:1-Vorsprung nach den Doppeln, der anschließend zum klaren Sieg ausgebaut wurde. Beste Einzelspieler waren Andreas Kuhlen und Thomas Plewa.

BV Essen III - TTC Staatsforsten 9:6. Aufsteiger Essen III schwimmt weiter auf einer Erfolgswelle. Mit dem TTC Staatsforsten wurde ein weiterer Mitkonkurrent um einen Spitzenplatz aus dem Weg geräumt. Überragende Einzelspieler waren Willi Wagner, Samir Ali und Falko Engel.

1. Kreisklasse: DJK Bösel II - STV Barßel II 6:9. Nach der unglücklichen Auftaktniederlage gegen Molbergen konnte die Barßeler Reserve das Punktekonto ausgleichen.

TTV Garrel-Beverbruch III - SV Höltinghausen III 4:9. Die Gäste führten bereits mit 7:0, als Garrel mit Einzelsiegen von Walter Gerken, Thomas Lüken und Dennis Moorkamp besser ins Spiel kam. Peter Neumann und Hai Tran beendeten das kurze Garreler Aufbäumen mit ihren jeweils zweiten Tagessiegen.

DJK Bösel III - SV Molbergen IV 3:9. Die unvollständig angetretene Böseler Mannschaft war chancenlos. Nur Frank Rolfes konnte seine Einzel gewinnen.

BV Neuscharrel - SF Sevelten 2:9. Den schlechten Start mit 0:3 nach den Doppeln konnte Neuscharrel mit Einzelsiegen im oberen Paarkreuz fast wettmachen. Dann war das Pulver verschossen und der ehemalige Kreisligist übernahm die Regie.

2. Kreisklasse: SV Peheim-Grönheim - TTV Cloppenburg III 7:5. Hansa Friesoythe II - SV Höltinghausen IV 2:7. TTV Cloppenburg III - TTV Garrel-Beverbruch IV 3:7. VfL Löningen III - SV Molbergen V 4:7. BV Essen IV - SV Molbergen V 7:1. TTV Cloppenburg III - Hansa Friesoythe II 7:1. SV Gehlenberg-Neuvrees II - SV Höltinghausen IV 3:7. BV Essen IV - SF Sevelten II 7:5.

3. Kreisklasse: STV Barßel III - BV Essen V 10:2.

Jungen Kreisliga: SV Höltinghausen - Hansa Friesoythe 8:4. STV Sedelsberg - TTC Staatsforsten 8:0. SV Höltinghausen – SV Molbergen II 8:1.

Mädchen Kreisliga: SV Molbergen - SV Peheim-Grönheim (wS) 8:2. BW Langförden – SV Molbergen 8:3. BW Langförden II – SV Molbergen (wS) 0:8. BW Langförden - SV Molbergen (wS) 8:4. BW Langförden II - SV Molbergen 2:8. SV Peheim-Grönheim (wS) - TV Dinklage 8:0. TuS Lutten (wS) - BW Ramsloh II 8:0.

Schüler Kreisliga: SV Molbergen - BV Essen 0:8. VfL Löningen - TTV Cloppenburg 6:8. Kreisklasse Nord: SV Molbergen III - SV Peheim-Grönheim 3:8. Kreisklasse Süd: TTV Cloppenburg II - VfL Löningen IV 8:0.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.