• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

STV holt trotz zweimaligen Rückstands noch Remis

03.09.2007

MOLBERGEN /BARßEL Die Fußballer des STV Barßel haben am Sonnabend im Spiel beim Bezirksliga-Rivalen SV Molbergen Moral bewiesen und sich ein 2:2 (1:1)-Unentschieden erkämpft. Bitter für Molbergen: Die Gastgeber verspielten gleich zweimal binnen kürzester Zeit einen Vorsprung. „Das darf uns eigentlich nicht passieren“, sagte Molbergens Betreuer Sebastian Budde enttäuscht.

Doch der Reihe nach: Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit eine abwechslungsreiche und ausgeglichene Partie. Bei den Gastgebern platzte der Knoten aber schneller. Olaf Gottwald brachte sein Team in der 20. Minute in Führung, indem er Sascha Annekens Freistoßflanke aus fünf Metern per Kopf ins Barßeler Tor drückte.

Doch nur fünf Minuten später stand es 1:1. Cengiz Düman hatte per Foulelfmeter ausgeglichen (25.). Schiedsrichter Uwe Frieling hatte zuvor eine regelwidrige Aktion von Molbergens Thomas Willenbring im Strafraum gesehen: „Das war eine höchst umstrittene Entscheidung“, kommentierte Budde den Pfiff des Unparteiischen. Nach der Pause übernahmen die Gäste dann die Kontrolle und erspielten sich deutlich mehr Chancen als der SV Molbergen, der auf Klaus Bregen (im Urlaub) verzichten musste. Aber wiederum gingen die Gastgeber in Front: Barßels Spieler reklamierten nach einem angeblichen Foulspiel, statt sich auf den Ball zu konzentrieren. Olaf Gottwald war‘s egal und schlug eine präzise Flanke, die Erich Hochartz einköpfte (76.). Wenige Sekunden später leistete sich Molbergen die gleiche Schlafmützigkeit. Carsten Stern hatte zuvor gut aufgepasst und sorgte in der 77. Minute für den 2:2-Endstand.

Tore: 1:0 Gottwald (20.), 1:1 Cengiz Düman (25., Foulelfmeter), 2:1 Hochartz (76.), 2:2 Stern (77.).

Molbergen: Behlen – Dirk Moormann (18. Andre Greve), Willenbring, Hörsting, Landwehr, Gottwald (89. Osman Kaya), Hochartz, Anneken, Stefan Bregen (57. Ali Kaya), Stjopkin, Mehmet Kaya.

Barßel: Fischer – Osterhues, Ahmed Düman, Stern, Koch, Faust (60. Florian Bergmann), Ramadan, Buss, Alhassan, Cengiz Düman, Müller (67. Zang).

SR: Frieling (Leer).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.