• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Jubiläum: STV im Ort fest verwurzelt

01.10.2013

Sedelsberg Der Sport- und Turnverein Sedelsberg (STV) feierte am Sonntag sein 50-jähriges Jubiläum mit einem Familien- und Integrationsfest. Vereinsvorsitzender Gerd Dumstorff hieß nicht nur die nahezu 500 Vereinsmitglieder, sondern auch Gäste aus Sport, Politik sowie die befreundeten Nachbarvereine und Vereine aus Sedelsberg willkommen. Darunter waren der Vorsitzende des Kreissportbundes Jürgen Focke, Hans Grote vom Landessportbund als Koordinator für Integration durch Sport sowie Bärbel August vom Cloppenburger Turnerbund.

Dumstorffs Dank galt den Sponsoren und Helfern, die zum Gelingen des Jubiläums beigetragen haben, besonders dem Organisationsteam mit Brigitte Noffz, Andrej Hartmann, Alex Kromm, Irina Ruppel, Karin George, Else Pooschke, Markus Dumstorff, Andre Ennens, Andreas Behne, Timo Aakmann sowie Ursula und Gerhard Pahlke.

1963 gegründet

Bevor der Vorsitzende zu seiner eigentlichen Festansprache kam, marschierten mehr als 150 Kinder und Jugendliche aus neun Sparten (Kindergruppen) mit ihren Betreuern und Trainern mit Maskottchen und Transparenten auf die Anlage ein. „Im März 1963 wurde unser Verein als Tischtennisverein Sedelsberg gegründet und erst Ende der 70er Jahre wurde er in den heutigen STV umbenannt, nachdem die Sporthalle in Sedelsberg gebaut worden war“, informierte Dumstorff die Gäste. Und mit dem Bau der Sporthalle wurden nach und nach weitere Sportgruppen ins Leben gerufen. Seit 2008 ist der STV Mitglied im Bundesprogramm „Integration durch Sport“ und dadurch anerkannter Stützpunktverein. Zählte der Verein im Jahre 2000 noch 169 Mitglieder, sind es mittlerweile annähernd 500 Mitglieder. Derzeit bemühe man sich um das Siegel des Landessportbundes „Sport pro Gesundheit“, das die Möglichkeit eröffne, enger mit Versicherungsträgern zusammen zu arbeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erfreut zeigte sich Dumstorff über die große Beteiligung am Malwettbewerb der Kinder des STV, des Kindergartens St. Marien und der Grundschule Sedelsberg zum Motto „Spiel-Spaß und Sport“. Alle Bilder waren am Sonntag im Festzelt ausgestellt. Gewinner in den Jahrgangsgruppen wurden Sina Hempen (5), Christina Heyens (6), Mirja Meyer (7), Elias Kromm (8), Alina Schnieders (9) und Greta Tellmann (10).

STV ein Smaragd

Großes Lob zollte Bürgermeister Hubert Frye dem STV für das Engagement und das große Breitensportangebot. Für die örtlichen Vereine überreichte Joachim Tiedeken unter anderem ein Lebensbaum, einen Thu-ja Smaragd. Auch der STV sei in Sedelsberg ein Smaragd/Lebensbaum, fest verwurzelt, dessen Zweige weiter wachsen sollen.

Die Kinder hatten Spaß beim Bungee-Trampolin, auf den Hüpfburgen, der Kletterwand, der Riesenschlange oder beim Surfer-Riding. Es gab Vorführungen von den Sternchen-Tanzgruppen, der Kindervölkerballgruppe, der Karateabteilung und den Floorballspielern.

Begeisterung riefen auch die Line-Dance-Tänzerinnen hervor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.