• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL SVA: SV Altenoythe dreht Spiel in Essen

06.09.2008

ESSEN /STRüCKLINGEN Die Bezirksliga-Fußballer des SV Altenoythe haben am Freitagabend das Derby beim BV Essen mit 3:1 (1:1) gewonnen. Nach der frühen BVE-Führung drehte der SVA die Partie und schickte die Gastgeber in den Tabellenkeller.

Dabei hatte das von Tobias Stobbe (Bramsche) geleitete Spiel für Essen richtig gut begonnen. Nach einem Foul an Fabian Renner brachte Sebastian Winkler die Gastgeber per Elfmeter (15.) in Führung. Aber Altenoythe schlug zurück: In der 39. Minute traf Torsten Bünger per Freistoß aus 22 Metern zum Ausgleich. Kurz nach der Pause sorgte Rafael Bastek dann für die Führung der Gäste (50.). Was folgte, war ein Essener Anrennen, das nicht belohnt wurde. Ganz im Gegenteil: In der Nachspielzeit (90. + 3) machte Bastek mit seinem Treffer zum 3:1 für den neuen Tabellenführer alles klar.

Ligakonkurrent SV Peheim machte es gegen RW Damme nicht so spannend. Lars Fetzer (41., 87.), Matthias Willenbring (FE., 45.) und Jan Einhaus (69.) sorgten vor den Augen von Schiedsrichter Chris Gerken (Elmendorf) für einen ungefährdeten Peheimer 4:0 (2:0)-Erfolg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unterdessen hat Fußball-Kreisligist SV Strücklingen am Freitagabend einen Kantersieg gelandet. Der SVS bezwang den VfL Löningen II daheim mit 9:0 (5:0). Lars Niehaus brachte die Gastgeber in der von Fritz Stoyke (Elisabethfehn) geleiteten Partie mit einem Doppelpack in Führung (12., 17.). Michael Kramer (25., 45.) und Thomas Schulte erhöhten (43.). In Halbzeit zwei legte Kramer dann noch vier Treffer drauf (46., 75., 88., 89.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.