• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Altenoythe dribbelt sich auf vierten Tabellenplatz

20.05.2017

Altenoythe /Thüle Der SV Altenoythe hat sich dank eines 1:0 (1:0)-Heimspielerfolges gegen den SV Thüle am Freitagabend auf den vierten Tabellenplatz der Fußball-Bezirksliga gedribbelt. Dabei sahen die Zuschauer allerdings eine maue Begegnung mit viel Mittelfeldgeplänkel.

Der Höhepunkt im ersten Abschnitt passierte bereits nach einer Viertelstunde. Altenoythes Stefan Langliz setzte sich auf der linken Seite gegen Tobias Latta durch. Danach legte er zurück auf den heranspurtenden Spielertrainer Christian Hillje, der den Ball aus gut zehn Metern in den Giebel haute.

Es blieb das einzige Glanzlicht in einer höhepunktarmen ersten Halbzeit. In der 25. Minute mussten derweil die Thüler das erste Mal verletzungsbedingt auswechseln. Im Luftkampf waren Latta und der Hohefelder Bernd Banemann mit den Köpfen zusammengerasselt. Dabei zog sich Latta eine Platzwunde zu. Banemann konnte indes weiterspielen.

Auch nach dem Seitenwechsel gab es kaum Höhepunkte zu sehen. Die Thüler versuchten viel mit langen Bällen zu operieren, die jedoch allesamt eine sichere Beute der Altenoyther Abwehr wurden. Kurz vor Schluss hatte der SVA die Chance, durch Stefan Brünemeyer zu erhöhen. Aber seinen Schuss entschärfte Thüles Keeper Andre Hagen (88.).

Tor: 1:0 Hillje (15.).

SV Altenoythe: Murawski - Tholen, Damian Cuper, Marc Brünemeyer, Menke, Stefan Brünemeyer, Hillje, Banemann, Lazowski (90. Lücking), Patryk Cuper (87. Blancke), Langliz (70. Hagels).

SV Thüle: Hagen - Latta (25. Speckmann), Wilken, Tekce, Meyer, Ostendorf, Claas Göken, Robert Göken, Hassan, Elberfeld, Vogel (86. Michael Macke).

Sr.: Gebken (Oldenburg).

->   

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.