• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Altenoythe in der Endphase nervenstärker

12.08.2016

Altenoythe Die Ü-32-Fußballer des SV Altenoythe gewannen ihr Erstrundenspiel im Niedersachsenpokal gegen den VfL Oythe mit 6:3 nach Elfmeterschießen und treten nun am 24. August um 19 Uhr beim SC Melle an. Nach der regulären Spielzeit hatte es 2:2 gestanden.

Die Zuschauer sahen zwei unterschiedliche Halbzeiten. Zunächst hatte Altenoythe um Kapitän Heinz Lübbers Oberwasser, kämpfte verbissen und warf sich in jeden Zweikampf. Folgerichtig erzielte Lübbers das 1:0 (33.). In der zweiten Halbzeit wurde Oythe stärker und glich durch Daniel Roth aus (49.). Dies gab den Gästen weiteren Auftrieb. In der 67. Minute gelang Christof Kues sogar das Führungstor.

In der Schlussphase warf Altenoythe alles nach vorne. In der ersten Minute der Nachspielzeit köpfte Norbert Block den umjubelten Ausgleich (70+1). Im fälligen Elfmeterschießen war Altenoythe nervenstärker: Josef Banemann, Michael Dumstorff, Alexander Boxhorn und Matthias Thunert netzten für die Hausherren ein. Aber Oythe verzeichnete drei Fehlschüsse. „Die Truppe hat sich für ihre tolle Leistung ein Riesenlob verdient“, sagte Altenoythes Altherren-Obmann Dennis Löschen.

Tore: 1:0 Lübbers (33.), 1:1 Roth (49.), 1:2 Kues (67.), 2:2 Block (70+1).

SV Altenoythe: Gehlenborg - Lübbers, Busse, Cloppenburg, Stefan Dumstorff (49. Bauken), Michael Dumstorff, Boxhorn, Behnen (54. Thunert), Banemann, Block, Speckmann. Schiedsrichter: Muhammed Yasin (Garrel).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.