• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Durchsuchungen auch in Niedersachsen
Bundesweite Razzia gegen Kinderpornografie

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: SV Altenoythe spielt 2:2 bei RW Damme

27.09.2014

Damme /Altenoythe Trotz einer starken ersten Halbzeit sind die Bezirksliga-Fußballer des SV Altenoythe am Freitagabend bei RW Damme nicht über ein 2:2 (0:1) hinausgekommen. Die Gäste traten mit ihrem dritten Torhüter Maik Koopmann an. Die etatmäßige Nummer eins Joscha Wittstruck war aus beruflichen Gründen verhindert.

Jan Tepe, der zweite Mann im Tor, wurde Vater einer kleinen Tochter namens Lotta und konnte somit ebenfalls nicht die Reise in den Dersa-Sportpark antreten. Neben Koopmann war auch Kevin von Handorf gegenüber dem Garrel-Spiel in die Anfangsformation gerückt.

Im ersten Abschnitt wurde die Abwehr um Koopmann aber kaum geprüft. Ein Verdienst der gesamten Mannschaft, die nahtlos an ihre gute Leistung aus dem Garrel-Spiel anknüpfen konnte. So erarbeiteten sich die Hohefelder viele Einschussmöglichkeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits nach sechs Minuten erzielte Stefan Brünemeyer per Foulelfmeter die Führung. Bis zur Pause blieb der SVA am Drücker. Alleine Kevin von Handorf tauchte dreimal (23., 30., 34.) gefährlich vor dem Dammer Tor auf. Einziger Wermutstropfen aus Sicht der Gäste war bis dahin die verletzungsbedingte Auswechslung von Abwehrspieler Daniel Raker (Rückenprobleme). Er wurde gegen Andre Brünemeyer ausgetauscht.

Nach dem Seitenwechsel war Altenoythes Souveränität aber wie von Zauberhand verschwunden. Nach einer Stunde gelang RW Damme durch Niklas Czaikowski der Ausgleich. Zwar konnte Bernd Lübbehüsen kurze Zeit später die erneute Führung erzielen (64.), aber die Rot-Weißen kamen noch einmal zurück. Tom Ungemach markierte in der 67. Minute den 2:2-Endstand.

Tore: 0:1 Stefan Brünemeyer (6., Foulelfmeter), 1:1 Czaikowski (60.), 1:2 Lübbehüsen (64.), 2:2 Ungemach (67.).

SV Altenoythe: Koopmann - von Handorf (46. Menke), Müller, Raker (39. Andre Brünemeyer), Cuper, Steenken, Marc Brünemeyer (80. Bury), Stefan Brünemeyer, Lukas, Banemann, Lübbehüsen.

Schiedsrichter: Thore-Hans Güldner (Aschenstedt).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.