• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Nachholspiele: SV Bethen bietet sich schnell Chance zur Revanche

12.12.2014

Cloppenburg Nur knapp eine Woche nach ihrem unglücklichen Ausscheiden aus dem Kreispokalwettbewerb daheim gegen den SV Bösel (0:1) bietet sich den Fußballern des SV Bethen die Chance zur Revanche. An selber Stätte empfangen sie am Sonntag, 14 Uhr, die Böseler zu einem Kreisliga-Nachholspiel. Eine Liga darunter ist der SC Winkum noch einmal gefordert. Die Winkumer erwarten ebenfalls am Sonntag, 14 Uhr, den Aufsteiger VfL Markhausen.

SV Bethen - SV Bösel. Bei den Gästen wird es, trotz brodelnder Gerüchteküche, in der Winterpause keinen personellen Aderlass geben. Das sagte Bösels Fußballobmann Markus Schulte auf Anfrage der NWZ. „Bei uns wird kein Spieler die Freigabe erhalten“, teilte Schulte mit. Dass es in der Liga in der letzten Zeit nicht so gut lief, macht er größtenteils an einem Punkt fest. „Uns fehlt einfach das Quäntchen Glück“, so Schulte.

Das jüngste Aufeinandertreffen im Pokal wurde durch ein Tor des Ungarn Roland Matejko entschieden. Da beide Teams gut besetzt sind, dürften die Zuschauer auch diesmal ein enges Spiel sehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SC Winkum - VfL Markhausen. Die Markhauser müssen sich auf einen heißen Nachmittag im Winkumer Franz-Josef-Rolfes-Sportpark einstellen. Schließlich würde sich die Heimelf um Trainer Ingo Müller im Falle eines Sieges auf Platz vier verbessern. Sie geht als Favorit ins Spiel.

Die Auswärtsbilanz des personell arg gebeutelten VfL Markhausen ist mehr als dürftig. In bisher sieben Auswärtsauftritten mussten die VfLer schon 33 Gegentore hinnehmen. Folgerichtig hielt sich auch die daraus resultierende Punkteanzahl mit nur drei Zählern in Grenzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.