• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Bösel besiegt BW Ramsloh

24.04.2017

Cloppenburg In der Fußball-Kreisliga ist der FC Lastrup daheim gegen Kellerkind SV Bethen ins Straucheln geraten. Die Lastruper kamen bereits am Samstag gegen die Klein-Elf nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus. Dabei führten die Lastruper bis in die Schlussphase hinein mit 2:0.

FC Lastrup - SV Bethen 2:2 (1:0). Die Mienen von Lastrups Trainer Martin Sommer und Bethens Co-Trainer Philipp Naber sprachen nach Spielende Bände. Während sich Sommer über den Auftritt und die verspielte 2:0-Führung seiner Truppe verärgert zeigte, freute sich Naber im Gespräch mit der NWZ über die starke Schlussphase seiner Elf.

„Wir haben den Zwei-Tore-Rückstand mit einer starken kämpferischen Einstellung wettgemacht und zu keinem Zeitpunkt der Partie aufgegeben“, so Naber.

Die Bether spielten keineswegs wie ein Kellerkind, lagen aber lange Zeit in Rückstand. Felix Jakoby (11.) und Christian Koop (75.) hatten für die Hausherren getroffen, die jedoch nicht überzeugen konnten. Stärkster Lastruper war Klaus Schmunkamp, der eine gute Leistung ablieferte. In der 81. Minute markierte Dirk Middendorf den Bether Anschlusstreffer. In der 90. Minute war es dann „King“ Karl Niehaus, der mit einem schönen Schuss den 2:2-Endstand markierte (90.).

Tore: 1:0 Jakoby (11.), 2:0 Koop (75.), 2:1 Dirk Middendorf (81.), 2:2 Niehaus (90.).

Sr.: Langen (Sögel);

Sr.-A.: Liesen, Monastyrski.

BV Essen II - SV Harkebrügge 1:1 (0:0). Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase vergaben die Gäste eine Chance durch Piotr Dziuba (31.). Auf der Gegenseite ließ Julian Kochanowski zwei dicke Möglichkeiten (37., 38.) aus.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Essener gut aus den Startlöchern. Tim Stöhler (46., Pfosten), Florian Engelberg (47.) und Pascal Otten (48.) vergaben jedoch, ehe Otten die überfällige Führung gelang (53.). Dabei blieb es jedoch nicht.

Harkebrügge setzte ebenfalls gute Offensivakzente. Sascha Brunner köpfte nach einer Ecke zum 1:1 ein (65.).

Tore: 1:0 Pascal Otten (53.), 1:1 Brunner (65.).

Sr.: Meyer (Nikolausdorf); Sr.-A.: Joshua Oltmann, Michel Oltmann.

SV Bösel - BW Ramsloh 2:0 (1:0). Die Böseler hatten den Gegner fest im Griff. Nur mit der Chancenverwertung haperte es. Dennoch gelang Matthias Elsen das 1:0 (37.), dabei wäre eine höhere Führung möglich gewesen.

In der zweiten Halbzeit ließen die Böseler die Gäste kommen und lauerten selbst auf Konter. Einen jener Gegenstöße verwandelte Tim Runden zum 2:0. Ramsloh hatte zwar optische Vorteile, aber es fehlte die letzte Konsequenz im Offensivspiel.

Tore: 1:0 Elsen (37.), 2:0 Runden (68.).

Sr.: Quandt (Falkenberg); Sr.-A.: Abeln, Rolfes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.