• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Bösel lässt in Delmenhorst nichts anbrennen

09.05.2017

Cloppenburg Bittere Pleite: Die in der Fußball-Landesliga der C-Junioren auflaufende U-15 des BV Cloppenburg hat am Sonntag das prestigeträchtige Duell gegen BW Lohne 2:3 (1:1) verloren. Schon im Hinspiel hatte der BVC gegen Lohne verloren.

Landesliga, BV Cloppenburg - BW Lohne 2:3 (1:1). Die Cloppenburger fingen gut an. Sie kamen jedoch nicht zwingend vor das Lohner Tor. Die Lohner Offensivaktionen waren gefährlicher. In der 32. Minute behielt Finn Dauny im Duell gegen Cloppenburgs Torhüterin Kira Witte die Oberhand (32.). Doch kurz vor der Pause schaffte David Giesbrecht den Ausgleich (35.).

In der zweiten Halbzeit versuchte der BVC weiterhin, das Spiel zu machen. In der 49. Minute markierte Lutz Orthaus per Foulelfmeter das 2:1 für die Gäste. Nur sechs Minuten später legte Dauny nach. Zum Schluss wurde es spannend. Felix Weyel verkürzte auf 2:3 (70.). Dann war für den BVC noch mehr drin, doch zwei erstklassige Vorlagen von Isabella Jaron wurden nicht verwertet.

BVC: Witte, Maue, Stratmann, Weyel, Imhoff, Heitgerken, Jasim, Gemmel, Jaron, Giesbrecht, Moormann, Menke, Mijatovic, Meyer.

C-Junioren-Bezirksliga, TSV Abbehausen - SG Essen/Bevern 1:6 (1:2). Die Spielgemeinschaft dominierte die Parte. Aber das erste Tor schoss der TSV Abbehausen durch Damian Lüder (8.). Noch vor der Pause drehten die Gäste die Partie. Moritz Draeger (15.) und Dominik Held (23.) trafen für das Kettmann-Team.

In der zweiten Halbzeit drehte der Aufsteiger aus dem Oldenburger Münsterland auf. Mathes Meirose (38.), Lorenz Gravenhorst (41.), Timo Schleper (45.) und Manuel Lech (50.) erhöhten auf 6:1. Für die Gäste wäre sogar noch ein höherer Sieg möglich gewesen, wenn sie ihre Chancen besser genutzt hätten.

Hansa Friesoythe - VfL Wildeshausen 4:0 (1:0). Es war das Spiel von Thilo Harms. Der Akteur von Hansa Friesoythe spielte so stark auf, als gäbe es kein Morgen mehr. Nach 17 Minuten köpfte er zur Führung ein. Eine Minute nach Wiederanpfiff markierte Daniel Butau per Alleingang das 2:0. In der 45. Minute verwertete Harms ein Zuspiel von Djenis Gusinjac zum 3:0. Auch das vierte Hansa-Tor ging auf das Konto von Harms. Dieser war nach einer Flanke erneut per Kopf erfolgreich gewesen (52.). Der VfL Wildeshausen besaß indes ebenfalls die Chance, in Führung zu gehen. Aber Hansas „Schnapper“ Henning Dinklage parierte zweimal glänzend.

C-Juniorinnen, Bezirksliga, Delmenhorster TB - SV Bösel 0:3 (0:1). Die Böselerinnen hatten bereits das Hinspiel souverän gewonnen. Auch diesmal ließen sie sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Bereits nach zehn Minuten erzielte Antonia Preuth mit einem Fernschuss aus 20 Metern die Führung. Nach der Halbzeitpause gaben die Böselerinnen weiter Gas. Auch in der Folgezeit erspielte sich der SV Bösel Chancen. Eine davon nutzte Emilly Schmolke zum 2:0 (46.). Den Treffer zum 3:0-Endstand besorgte Sina Reinken (60.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.