• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Vereinswesen: SV Bösel ohne Fußballobmann

06.02.2017

Bösel Auf ein aktives Vereinsjahr konnte der erste Vorsitzende des SV Bösel, Gerd Stratmann, auf der Generalversammlung im Saal Hempen-Hagen zurückblicken.

Beim Dorfpokalturnier sicherten sich die Obermessdiener den Pokal. Beim Ball des Sports wurde Michael Preuth „Sportler des Jahres“. Ein Vergleichsspiel der Schiedsrichter Nord gegen Süd hat in Bösel unter der Leitung des Bundesligaschiedsrichters Frank Willenborg stattgefunden. Die Alten Herren habe eine Terrasse beim Vereinsheim angelegt. Im Stadion und im Vereinsheim sind viele Renovierungsarbeiten erledigt worden. Im Parkstadion gibt es Sanierungsbedarf, der in nächster Zeit zu überdenken sei. Der SV hoffe auf Unterstützung durch die Gemeinde.

Zufrieden mit dem vergangenen Jahr zeigte sich Fußballobmann Markus Schulte. Besonders die Jugendmannschaften und die Mädchenmannschaften holten gute Platzierungen. Es werden weiter Betreuer und Trainer gesucht, da Jugendmannschaften aus Petersdorf dazu gekommen sind. Das gelte ebenso für Schiedsrichter, wie Schiriobmann Rainer Oltmann feststellte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Stratmann konnte einige Ehrungen vornehmen. Die Silberne Nadel erhielten Raphaela Landwehr, Dennis Bley, Georg Abeln und Peter Wendeln. Die Ausführung in Gold ging an Christoph Vogelsang, Markus Schulte und Hans Klein.

Bei den Vorstandswahlen wurde die Vereinsspitze mit dem Vorsitzenden Gerd Stratmann und dem zweiten Vorsitzenden Hans Klein einstimmig wieder gewählt. Neuer Schriftführer wurde Thomas Preuth, der Raphaela Landwehr nachfolgt, die nach zehn Jahren nicht wieder kandidierte. Preuth ist zugleich dritter Vorsitzender. Auch Markus Schulte kandidierte als Fußballobmann nicht wieder. Dieser Posten bleibt zunächst vakant, da kein Nachfolger gefunden wurde.

Als Kassenwart wurde Rudi Rüchel wieder gewählt, ebenso die Jugendwarte Thomas Menke und Stefan Menke. Schiedsrichterobmann ist Rainer Oltmann. Den Beirat bilden Manuel Oltmann, Dieter Höffmann und Hubert Bünger. Beisitzer sind Christoph Vogelsang und Peter Wendeln. Die Vereinskasse prüfen Günther Lanfermann und Heiko Thoben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.