• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Nach Eurofighter-Unfall
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Cappeln gibt mit Derbysieg die rote Laterne ab

01.11.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPI CAPPELN/CLOPPENBURG/CAM - Die Handballer des Bezirksliga-Aufsteigers SV Cappeln haben mit einem 30:25-Erfolg gegen den TV Cloppenburg II nicht nur den ersten Saisonsieg eingefahren, sondern auch die rote Laterne an den Kreisrivalen weitergegeben. „Das Quäntchen Glück war heute auf unserer Seite. Alle haben sich gegenseitig angefeuert und motiviert. Hinzu kamen noch die Zuschauer, die uns tatkräftig unterstützt haben“, freute sich Cappelns Spielertrainer Thorsten Reichenbach.

Nach einem 23:23 zehn Minuten vor Schluss setzten sich die Gastgeber mit vier Toren auf 27:23 ab. „Cloppenburg verwarf seine Chancen, oder unser Torwart Uwe Backhaus hielt die Bälle. Vorne war bei uns jeder Schuss ein Treffer“, berichtete Reichenbach weiter.

Nach den ersten zehn Minuten hatten die Gäste noch mit 4:1 in Führung gelegen. Anschließend zog Cappeln die Konsequenzen, stellte die Deckung um und deckte Cloppenburgs Rückraumschützen Sascha Westendorf fortan kurz. Mit Erfolg: Bis zum Halbzeitstand von 13:12 verlief die Partie ausgeglichen.

Die Gastgeber besaßen in Michael Lübbe (9/2) und Thorsten Reichenbach (8) ihre erfolgreichsten Torschützen. Bei Cloppenburg traf Sascha Westendorf trotz der engen Deckung gleich zehnmal.

SV Cappeln: Uwe Backhaus, Reinhard Lanfermann, Axel WeißenbacherDennis Loschen (3), Michael Lübbe (9/2), Olaf Ammerich, Frank Plevka (4), Thorsten Reichenbach (8), Jan Olliges (3), Patrick Deeken (3), Matthias Grote, Markus Beckermann.

TV Cloppenburg II: Christoph SchönrockRalf Breher (3), Oliver Mönckedieck, Henning Schröder (1), Jona Weigel, Martin Liebske (2), Johannes Abeln (3), Thomas Otten (5), Marco Esch, Sascha Westendorf (10), Rainer Otten (1).

Spielverlauf: 0:1, 1.2, 6:6, 8:9, 12:12 13:12 – 20:17, 23:23, 25:23, 27:23, 30:25.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.