• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: SV Cappeln ist abgestiegen

28.02.2012

KREIS CLOPPENBURG Die 0:3-Niederlage in Bloherfelde bringt Volleyball-Landesligist BW Ramsloh in Schwierigkeiten. Die Frauen des SV Cappeln müssen die Landesliga nach einer Saison verlassen.

Männer, Verbandsliga, DJK Bösel - TuS Bersenbrück 3:2 (15:25, 13:25, 25:20, 25:22, 15:11). DJK Bösel - VfR Voxtrup 2:3 (14:25, 27:25, 30:28, 15:25, 11:15). Gegen Bersenbrück benötigte Bösel zwei Sätze, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Nach dem 15:25 und 13:25 kämpfte sich der Gastgeber ins Match zurück. Satz drei wurde mit 25:20 ungefährdet gewonnen. Diesen Schwung nahm die DJK nach leichtem Rückstand endgültig mit, behielt die Nerven und glich mit 25:22 nach Sätzen aus. Bösel gewann den Tiebreak 15:11 und kann jetzt nicht mehr absteigen.

Gegen den souveränen Meister VfL Voxtrup wollte Bösel nun mental befreit, aber physisch präsent das Spiel angehen. Das misslang im ersten Satz beim 14:25 völlig. Aber der Hausherr wollte sich nicht sang- und klanglos vom Publikum für diese Saison verabschieden, wehrte sich mächtig, so dass die Zuschauer ein Spitzenspiel geboten bekamen. Bösel holte sich die Sätze zwei und drei mit 27:25 und 30:28. Eine Überraschung lag in der Luft. Doch die DJK, personell geschwächt, musste den kraftraubenden Sätzen Tribut zollen und kassierte mit 15:25 den Ausgleich. Im Tiebreak lag Bösel schnell mit vier Punkten zurück und verlor mit 11:15 das hochklassige Match. Zurecht wurde die DJK für ihren Auftritt gefeiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Jeder hat bis an seine Leistungsgrenze gespielt. Dennis Oltmann stach mit seiner Vorstellung noch ein wenig heraus – das will heute etwas heißen“, bewertete Kapitän Thomas Butz.

DJK: Butz, Kurmann, Berssen, Oltmann, Hempen, Schöning, Rolfes, Flerlage, Lanfer, Ayser, Meyer.

Männer, Landesliga 1, TuS Bloherfelde II - BW Ramsloh 3:0. TuS Bloherfelde II - TV Jahn Delmenhorst II 3:1. Durch die 0:3-Niederlage in Bloherfelde und den nachfolgenden Sieg des TuS gegen den Tabellenzweiten Delmenhorst II wird es eng für Ramsloh, da der Vareler TB überraschend in Lesum gewann. Ramsloh kann noch auf den Relegationsplatz abrutschen, wenn die Blau-Weißen am letzten Spieltag in Varel verlieren, weil von einem Bloherfelder Sieg in Emden ausgegangen werden kann.

Frauen Landsliga 3, VfL Wildeshausen - SV Cappeln 3:0 (25:14, 25:13, 25:17). Die Luft ist raus beim SV Cappeln. Im vorletzten Spiel der Saison zeigte das Team von Trainer Ludger Ostermann eine desolate Leistung und ist damit nach nur einem Jahr Aufenthalt in der Landesliga gleich wieder abgestiegen. „So schlecht hat die Mannschaft in der ganzen Saison noch nicht gespielt“, zeigte sich der Trainer enttäuscht, weil Wille, Biss und Ehrgeiz fehlten.

Wildeshausen spielte bis auf einige Aufschlagfehler fast makellos. Im dritten Satz keimte bis zum 8:3 Hoffnung bei Cappeln auf, als Lena Tabeling mit guten Aufschlägen die Wildeshauser Annahme so beschäftigte, dass hier ein guter Spielaufbau verhindert wurde. Danach lief nichts mehr beim Gast zusammen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.