• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

A-JUNIOREN: SV Emstek schlägt in der Schlussphase eiskalt zu

10.06.2008

KREIS CLOPPENBURG Die in der Niedersachsenliga spielenden A-Junioren-Fußballer des BV Cloppenburg haben am Sonnabend einen 3:0-Auswärtssieg beim VfV Hildesheim gelandet. Ein Coup in der Fremde gelang auch dem SV Emstek. Der Bezirksligist gewann das Derby beim VfL Löningen mit 2:1.

Derweil spricht einiges dafür, dass der SV Altenoythe die Bezirksliga-Meisterschaft einfährt. Nach dem 1:1 gegen die SG SW Oldenburg/Eversten beträgt der Vorsprung auf Platz zwei sechs Punkte. Grund zum Feiern hat auch Bezirksoberligist Hansa Friesoythe. Hansa gewann in Lingen mit 4:1.

Niedersachsenliga: VfV Hildesheim - BV Cloppenburg 0:3 (0:1). Der BVC war von Beginn an hellwach: Bernd Eilers erzielte die frühe Führung (5.). Danach schalteten die Cloppenburger einen Gang zurück, und die Hildesheimer kamen immer besser ins Spiel. Keeper Artjom Getz, der Nils Kordon im Tor vertrat, verhinderte mehrfach den Ausgleich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der zweiten Hälfte tat der BVC wieder mehr für das Offensivspiel und erspielte sich gute Möglichkeiten. Eine davon nutzte Stefan Backhaus zum 2:0 (65.).

Die Hildesheimer wussten nichts mehr entgegenzusetzen und Henning große Macke markierte kurz vor dem Abpfiff das 3:0 (90.).

Tore: 0:1 Eilers (5.), 0:2 Backhaus (65.), 0:3 gr. Macke (90.).

Bezirksoberliga: TuS Lingen - SV Hansa Friesoythe 1:4 (1:3). Die Zuschauer sahen eine einseitige Partie. Hansa dominierte nach Belieben. Die Tore für Hansa gingen auf das Konto von Janko (12.), Kösjan (30., 40.) und Meyer (85.). Friesoythes Trainer Christian Neidhart war voll des Lobes. „Es hat alles geklappt was wir uns vorgenommen haben. Die Jungs haben ein tolles Spiel gezeigt“, sagte er.

Bezirksliga: VfL Löningen - SV Emstek 1:2 (0:0). Gegen die defensiv eingestellten Gäste taten sich die Löninger schwer. Der VfL versuchte es immer wieder mit Fernschüssen. Hespe (6.), Hanneken (7.), Lübbers (20.) und Fröhle (21.) schafften es aber nicht, den Ball im Emsteker Gehäuse unterzubringen.

Richtig spannend wurde es dagegen erst im zweiten Abschnitt. In der 55. Minute erzielte Löningens Timo Hespe die vermeintliche Führung. Allerdings wurde der Treffer vom Referee nicht anerkannt. Er hatte ein Handspiel Hespes gesehen. Kurze Zeit später gelang dem SVE die Führung (63.).

Der Gastgeber brauchte nicht lange um sich von dem Rückstand zu erholen. Eduard Stork netzte zum 1:1 (69.) ein. In der Folgezeit kamen die Löninger zu mehreren guten Möglichkeiten, die aber nicht zum Führungstreffer genutzt werden konnten. Die Abschlussschwäche sollte sich rächen. In der Schlussminute schoss ein Emsteker Stürmer den glücklichen 2:1-Siegtreffer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.