• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Emstek segelt auch im Derby auf Erfolgskurs

17.11.2014

Cloppenburg Der SV Emstek segelt in der Fußball-Bezirksliga weiter auf Erfolgskurs. Die Elf von Trainer Ralf Pasch gewann am Sonntag das Kreisderby gegen den BV Garrel auf eigenem Platz mit 2:1 (2:0). Schlusslicht VfL Löningen verlor dagegen auch sein 15. Saisonspiel. Vor heimischer Kulisse setzte es gegen Frisia Goldenstedt eine 1:6-Klatsche.

SV Emstek - BV Garrel 2:1 (2:0). Die beiden Mannschaften verdienten sich in puncto Fleiß und Einstellung Bestnoten. „Es war ein spannendes und engagiert geführtes Spiel“, sagte Emsteks Trainer Ralf Pasch.

Seine Mannschaft hatte einen famosen Start erwischt. Dank des Doppelpacks von Moritz Bornhorst (6., 17.) führten die Emsteker frühzeitig mit 2:0. Zu beiden Toren hatte Jonas Büssing die Vorlage gegeben.

Aber ab der 25. Minute ließen die Emsteker Offensivbemühungen nach. So kamen die Gäste langsam ins Spiel. Doch die Emsteker verteidigten geschickt. Außerdem konnten sie auf einen aufmerksamen Schlussmann namens Björn Klausing bauen. Er entschärfte nach 36. Minuten einen gefährlichen Freistoß Christian Effenbergers. Garrel war nun am Drücker, und Emsteks Konter sorgten selten für Gefahr.

In der 63. Minute allerdings schon: Niklas Südbeck verpasste knapp die Entscheidung. Er schoss über das Tor. Wie es geht, zeigte Christian Timmen: Mit einem Sonntagsschuss gelang ihm der Anschlusstreffer (66.).

In der 72. Minute scheiterte Effenberger erneut mit einem Freistoß an Klausing. In der Schlussphase vergaben die Emsteker noch zwei gute Chancen durch Niklas Honkomp (88.) und Niklas Berndmeyer (89.).

Tore: 1:0, 2:0 Bornhorst (6., 17.), 2:1 Timmen (66.).

SVE: Klausing - Winkler, Stefan Niemann, Kunisch, Taci, Pleye (85. Ahrens), Niemöller, Büssing, Michael Niemann, Bornhorst (74. Berndmeyer), Südbeck (86. Honkomp).

BVG: Dreßler - Vossmann (71. Kelm), Patrick Looschen, Ferneding (35. Effenberger), Meyer, Pascal Looschen, Raphael Looschen, Voßmann (80. Nienaber), Emken, Diekmann, Timmen.

Sr.: Jan Denker (Wardenburg).

VfL Löningen - Frisia Goldenstedt 1:6 (1:1). In einer ausgeglichenen ersten Hälfte sahen die Zuschauer im Stockkamp-Stadion kaum Chancen. Die zwei, die es gab, führten dann aber auch gleich zu Toren. In der zwölften Minute konnte ein Gästespieler eine Ecke Jan Egbers’ mit dem Kopf weiterleiten, aber VfL-Schlussmann Michael Lampe parierte. Tim Kohls war zur Stelle und staubte ab.

Aber auch die Löninger präsentierten sich in Hälfte eins effizient. Lars Reinert startete 35 Meter vom Gäste-Gehäuse entfernt einen Sturmlauf, ließ drei Goldenstedter stehen und schloss schließlich bedrängt aus sieben Metern Torentfernung erfolgreich ab (45.).

Auch in der zweiten Halbzeit lief es für Löningen zunächst gut. Zwei unglückliche Situationen sollten dann allerdings die 15. VfL-Niederlage einleiten: In der 63. Minute konnte Lampe eine Hereingabe des Goldenstedters Paul Schulz abwehren, allerdings lief Stephan Wienken in den Ball und beförderte ihn so ins Netz. Drei Minuten später wollte Jonas Schmitz nach einem Schnitzer in der VfL-Abwehr retten – und verursachte einen Elfmeter, den Dominik Albers verwandelte.

Nun war der Löninger Elan verschwunden, und der eingewechselte Marek Gorzolka (74.), Schulz (83.) und Albers (85.) legten nach.

Tore: 0:1 Kohls (12.), 1:1 Reinert (45.), 1:2 Wienken (63., ET), 1:3 Albers (66., FE), 1:4 Gorzolka (74.), 1:5 Schulz (83.), 1:6 Albers (85.).

VfL: Lampe - Wienken, Müller, Reinert, Stindt, Piehl (78. Büers), Willen, Zager, Lübke, Klein (72. Janning), Schmitz (86. Koopmann).

Sr.: Scheper (Emstek).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.