• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Emstek verfehlt Sieg nur knapp

13.04.2015

Emstek Kaum eine Minute fehlte dem SV Emstek, um den Tabellenzweiten der Fußball-Bezirksliga SV Holdorf zu besiegen. Doch in der Nachspielzeit erhielten die Gäste, die alles nach vorne warfen, einen Foulelfmeter zugesprochen, den Torjäger Florian Staerk mit seinem 16. Saisontreffer zum schmeichelhaften 3:3-Endstand verwertete.

An der Berechtigung des Strafstoßes gab es kaum Widerspruch, an der Berechtigung des Unentschiedens schon eher. Denn Emstek, das von Stefan Schütte betreut wurde – Trainer Ralf Pasch fehlte aus privaten Gründen – war die bessere Mannschaft und führte nach elf Minuten mit 2:0. Zunächst hatte Niklas Südbeck einen Fehlpass abgefangen und seinen Alleingang eiskalt mit dem 1:0 und seinem achten Saisontreffer gekrönt (6.). Fünf Minuten später landete ein Eckball von Dennis Ruholt maßgerecht bei Johannes Pleye, der zum 2:0 einköpfte.

Zwar verkürzte Manuel Nuxoll in der 26. Minute auf 1:2, aber postwendend stellte Emstek den alten Abstand wieder her. Arthur Stockmann hatte nur eine Minute später in den Strafraum geflankt, und Stefan Niemann beförderte den Ball ins lange Eck zum 3:1. Es war der erste Treffer des Emstekers. Ärgerlich aus Sicht der Gastgeber war der 2:3-Anschluss, als Torjäger Staerk einen verunglückten Rückpass von Benjamin Winkler ausnutzte (33.).

Doch auch im zweiten Spielabschnitt erwies sich der Gastgeber als die bessere Mannschaft, wobei klare Torchancen nicht mehr zustande kamen. Holdorf versuchte zwar, den Druck zu erhöhen, aber nennenswerte Möglichkeiten ergaben sich nicht bis zur Nachspielzeit. Holdorf warf alles nach vorne, im Gewühl kam Spieler zu Fall kam, es gab Elfmeter, der für jubel beim Gast und Frust bei Emstek sorgte.

Tore: 1:0 Südbeck (6.), 2:0 Pleye (11.), 2:1 Nuxoll (26.), 3:1 Niemann (27.), 3:2, 3:3 Staerk (33., 90+3, Foulelfmeter).

SV Emstek: Klausing - Niemann, Pleye, Kunisch, Winkler, Ruholt, Niemöller, Nöh, Bornhorst (81. Taci), Stockmann (72. Büssing), Südbeck (90. Honkomp).

Schiedsrichter: Lasse Braun (Bookholzberg).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.