• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Emstek verliert haushoch

15.05.2017

Osterfeine /Emstek Der Fußball-Bezirksligist SV Emstek hat am Sonntag eine indiskutable Leistung hingelegt. Der Tabellenvorletzte ging bei SW Osterfeine sang und klanglos mit 0:7 (0:3). Emsteks Trainer Jörg Roth musste sich nach Spielende erstmal sammeln, um die Eindrücke aus dem zuvor gezeigten Auftritt seiner Mannschaft in Worte fassen zu können. „Mir ist es unverständlich, dass wir so eine Einstellung an den Tag gelegt haben. Das war eine desaströse Leistung“, redete der frühere Spieler vom 1. FC Saabrücken im Gespräch mit der NWZ Klartext.

Der beste Mann in seiner Elf sei Torhüter Björn Klausing gewesen, so Roth weiter. „Die Jungs können sich bei ihrem Keeper bedanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausgefallen ist“, sagte Roth, der in Osterfeine nicht auf die Dienste von Johannes Pleye und Niklas Pleye setzen konnte. „Johannes und Niklas waren angeschlagen und waren somit nicht einsatzbereit“, so Roth auf Nachfrage.

Den Ausfall der beiden, und des langzeitverletzten Sascha Middendorf und Dennis Ruholt wollte Roth nicht als Entschuldigung heranführen. „Das war einfach gar nichts. Auch unsere Zweikampfführung war ganz schwach“, meinte Roth. So etwas räche sich gerade gegen eine zweikampfstarke Mannschaft, wie es SW Osterfeine nun einmal sei, ganz besonders, sagte Emsteks Trainer.

Das sei eine ganz heftige Niederlage gewesen, die es in dieser nun folgenden Trainingswoche noch zu analysieren gilt. Denn eines stellte der erfahrene Trainer, der auch in der neuen Saison die Emsteker trainiert, am Sonntagabend klar: „Darüber wird noch zu reden sein. Mit solchen Auftritten wollen wir uns nicht aus der Liga verabschieden.“

Tore: 1:0 Kreyenborg (9.), 2:0 Schiffbänker (29.), 3:0 Stärk (43.), 4:0 Schiffbänker (51.), 5:0 Stärk (57.), 6:0 Rohe (68.), 7:0 Kohake (84.).

SV Emstek: Klausing - Michel Bornhorst, Justin Koch, Henrik Lampe (57. Gebel), Moritz Bornhorst (57. Hermes), Südbeck (74. Wagner), Büssing, Westerhoff, Mathis Lampe, Niemann, Lukas Pleye.

Schiedsrichter: Schröder (SV Dreye).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.