• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Hansa auf großer Fahrt

09.11.2011

Anschauungsunterricht in Sachen Fußball gab es am vergangenen Wochenende für die jüngsten Teams des SV Hansa Friesoythe. Mit drei E- und zwei D-Jugendmannschaften sowie ihren Trainern und Betreuern fuhren die Hanseaten unter der Überschrift „SV Hansa on Tour“ mit zwei Bussen zum Bundesligaspiel SV Werder Bremen gegen den 1. FC Köln. Die Friesoyther Nachwuchsfußballer waren von der Partie begeistert, erlebten sie doch ein dramatisches und spannendes Bundesligaspiel, in dem ihre Stars aus einem 0:2 Halbzeitrückstand noch zu einem 3:2 Sieg kamen. Einige Kinder konnten sich sogar von den Spielern ihrer Lieblingsmannschaft ein Autogramm ergattern. Die vom Vorstand der Fußballabteilung des SV Hansa organisierte Tour sollte zum einen den Jugendlichen die große Erlebniswelt Fußball zeigen, aber auch Motivation sein, die eigene Spielkunst stärken zu wollen. Zum anderen war es ein großes Dankeschön an die Trainer und Betreuer für ihren ehrenamtlichen Einsatz zu Gunsten der Jugendlichen und des SV Hansa Friesoythe, betonte Jugendobmann Norbert Berssen. Die Eintrittskarten wurden im Rahmen der Aktion „100% Werder“ vom SV Werder Bremen gesponsert.

Während der Ausscheidungswettkämpfe in Petersfehn qualifizierten sich Nicole Willenborg der Klasse 9d und Annika Fleuren Klasse 6d jeweils in ihren Gruppen für das Finale des Schulreitwettbewerbs Weser-Ems 2011. Sie kämpfen nun am kommenden Donnerstag anlässlich der Internationalen Pferdetage in Oldenburg um den Sieg. Unterstützt wird dieser Wettbewerb vom Pferdesportverband Weser-Ems sowie der Landesschulbehörde Osnabrück.

Unter dem Motto: „Tragt in die Welt nun ein Licht“ zogen der Kindergarten „Ich bin Ich“ und die Kinderkrippe „Krabbelmäuse“ am vergangenen Freitag, 4. November, zum Seniorenzentrum „Am Pastorenbusch“ in Altenoythe. Alle Teilnehmer versammelten sich auf dem Innenhof des Kindergartens, um dann gemeinsam mit ihren selbst gestalteten Laternen zum Seniorenheim zu ziehen. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von Maria Wichmann an der Gitarre. Alt und Jung sangen gemeinsam die traditionellen Laternenlieder. Während des Liedes „Tragt in die Welt nun ein Licht!“, wurden den Bewohnern selbst gestaltete Lichter von den Kindern überreicht. Zum Dank gab es Süßigkeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.