• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: SV Harkebrügge setzt weiter auf Spielertrainer-Duo

29.01.2016

Harkebrügge Bewegung im Transfer-Poker: Beim Fußball-Kreisligisten SV Harkebrügge hat das Personalkarussell in der letzten Zeit ordentlich Fahrt aufgenommen. Dabei hat der „kleine HSV“ gerade im Defensivbereich einige Abgänge zu verzeichnen gehabt. Torhüter Nick Morawski verlässt das Waldstadion in Richtung SG Husbäke/Süddorf-Edewechterdamm. „Sein Abgang ist enttäuschend, da Nick unser Vertrauen hatte. Zudem hat er viele Spiele bestritten“, sagte Harkebrügges Teammanager Werner Schulte auf Nachfrage der NWZ . Ebenfalls im Defensivbereich zuhause sind Anton Rinas und Alexander Schessler. Letzterer wechselte nach sechs Jahren zum SV Gotano.

Rinas, der acht Jahre in Harkebrügge aktiv war, heuerte beim Kreisklassisten FC Sedelsberg an. „Menschlich waren beide Spieler eine absolute Bereicherung für den Verein“, so Schulte, der das Duo auch deshalb nur ungern gehen ließ. Doch die Harkebrügger lotsten auch neue Kräfte an Bord. Vom Kreisklassisten Viktoria Elisabethfehn kam Niklas Bischoff.

Sein Bruder Andre wurde vom STV Barßel losgeeist. „Andre und Niklas sind beides Offensivspieler, die ordentlich Qualität mitbringen“, sagt Schulte. Darüber hinaus freue er sich, mit den beiden zwei Harkebrügger Jungs wieder im Verein begrüßen zu können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf dem Trainerposten werde es derweil keine Veränderungen geben. Man vertraue weiterhin voll und ganz dem Spielerduo Honorat Terczynski/Dennis Lang, sagt Schulte. Das Duo war im Laufe der Hinrunde interimsmäßig eingesprungen, nachdem der damalige Chefcoach Uwe Töllner zu Eiche Ostrhauderfehn zurückgekehrt war.

An diesem Sonnabend bestreitet der SV Harkebrügge ein Testspiel gegen den Bezirksligisten SV Peheim. Gespielt wird um 14 Uhr im Waldstadion. Am Sonnabend, 5. Februar, steht ein weiterer Härtetest auf dem Programm. „Dann spielen wir zuhause gegen den SV Warsingsfehn“, so Schulte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.