• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Höltinghausen feiert furiosen 5:2-Heimsieg

09.05.2016

Höltinghausen /Garrel Die Bezirksliga-Fußballer des SV Höltinghausen haben am Sonnabend einen viel beachteten Heimsieg eingefahren und zugleich dem Abstiegsgespenst einen Tritt in den Hintern verpasst. Die Grün-Weißen gewannen gegen den Tabellenzweiten RW Damme 5:2 (2:2). Für das Abstiegsgespenst hätte es auch nichts mehr zu holen gegeben, da zugleich der Vorletzte SV Peheim sein Auswärtsspiel in Altenoythe verloren hatte. Derweil verlor Ligakonkurrent BV Garrel mit 1:3 bei Schlusslicht SC Bakum.

SV Höltinghausen - GW Mühlen 5:2 (2:2). Bei strahlendem Sonnenschein hatte Damme die erste große Chance des Spiels: Giorgio Ronzetti zog im Duell mit SVH-Keeper Christopher Thole den Kürzeren (4.). Es war eine Phase, in der die Hausherren nicht gut spielten. Folgerichtig markierte Christopher Cook die Gästeführung (10.).

Anschließend wurde Höltinghausen besser. Christoph Holzenkamp vergab die Chance zum Ausgleich, als er einen Freistoß von Florian Sieverding an die Latte köpfte (13.). Vier Minuten später pfiff Schiedsrichter Andre Bakenhus einen Handelfmeter für den SVH. Daniel Vaughan hatte den Ball mit der Hand gespielt. Andre Kaiser scheiterte an Jannis Breitenstein.

In der 23. Minute gab es Elfmeter für die Gäste, als Henning Laing seinen Gegenspieler nur per Foul bremsen konnte. Torjäger Vladislav Aumann blieb cool und traf zum 2:0. Trotz des Zwei-Tore-Rückstandes gab es keinen Bruch im Höltinghauser Spiel. Es wurde weiter gut nach vorne gespielt, was sich auszahlte: Johannes Lampe (27.) und Johannes Kalvelage (35.) sorgten für den verdienten 2:2-Pausenstand.

Die zweite Hälfte begann mit einer Möglichkeit für die Gäste, als Ronzetti vor Thole auftauchte. Doch wie schon in der ersten Halbzeit war auch diesmal für Ronzetti nichts zu holen (50.). Danach kam von RW Damme nichts mehr. Die Mannen von SVH-Trainer Zvonimir Ivankic schnappten sich das Zepter und gaben es bis zum Schlusspfiff nicht mehr her. Die Tore von Johannes Lampe (60., 79.) und Sebastian Dinklage (90.) rundeten einen starken Auftritt des SV Höltinghausen ab. Bestnoten verdiente sich Holzenkamp als lauf- und zweikampfstarker Akteur, der auch die ersten beiden Tore seiner Mannschaft vorbereitet hatte. Auch Knipser Johannes Lampe war glänzend aufgelegt.

Tore: 0:1 Cook (10.), 0:2 Aumann (23., Foulelfmeter), 1:2 Lampe (27.), 2:2 Kalvelage (35.), 3:2, 4:2 Lampe (60., 79.), 5:2 Dinklage (90.).

SVH: Thole - Wilken, Florian Sieverding, Laing, Tobias Sieverding, Kalvelage (57. Dinklage), Holzenkamp, Kustura, Kaiser, Mattke (77. Richter), Lampe (85. Tromp).

Sr.: Bakenhus (Wardenburg).

SC Bakum - BV Garrel 3:1 (1:0). Den Garrelern fehlte mit Torhüter René Dreßler, Henning Ferneding, Andre Schöning und Jan-Dirk Meyer fast die komplette etatmäßige Abwehr, aber Trainer Manfred Nienaber sah noch einen weiteren Grund für die Niederlage: „Einige unserer Spieler haben die richtige Einstellung vermissen lassen.“

Und bei den Gastgebern zeigte einmal mehr Spielertrainer Dennis Vaske seine Klasse. In der 26. Minute köpfte er nach einer Ecke zum 1:0 ein.

Andre Bartel traf zwei Minuten später die Latte des Gastgeber-Gehäuses, womit es nach Aluminiumtreffern 1:1 stand: Ein Schuss Kevin Tankes in der zehnten Minute war an den Pfosten des Garreler Tores geprallt.

Wieder ins Tor traf Vaske in der 53. Minute. Er verwandelte den fälligen Elfmeter, nachdem Dominik Diekmann im Strafraum Andreas Scheibel gefoult hatte. Tanke machte schließlich in der 73. Minute alles klar, indem er einen Konter erfolgreich abschloss. Dass Bartel eine Flanke Patrick Looschens in der 88. Minute zum 1:3 verwertete, fiel in die Rubrik Ergebniskosmetik.

Tore: 1:0, 2:0 Vaske (26., 53. FE), 3:0 Tanke (73.), 3:1 Bartel (88.).

BVG: Kühling - Peter Osterloh, Bartel, Patrick Looschen, Marcel Meyer, Pascal Looschen, Raphael Looschen, Oliver Vossmann (75. Böckmann), Voßmann, Tobias Vossmann (65. Rolfes), Diekmann.

Sr.: Tepe (Wildeshausen).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.