• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Höltinghausen knöpft STV Barßel Zähler ab

03.04.2017

Höltinghausen /Barßel Kurzzeitig durften sie von drei Punkten träumen, aber am Ende konnten sie mit dem einen Zähler gut leben: Die abstiegsgefährdeten Bezirksliga-Fußballer des SV Höltinghausen haben sich am Sonntagnachmittag zu Hause 3:3 (1:1) vom Tabellendritten STV Barßel getrennt. „Wir haben erst kurz vor Schluss den Ausgleich kassiert, das ärgert einen schon“, sagte SVH-Co-Trainer Daniel Schnieders. „Aber über das ganze Spiel gesehen, ist es schon ein gerechtes Unentschieden. Barßel hatte die besseren Chancen, da musste unser Torwart Christopher Thole doch einige Male im Eins-gegen-eins retten.“

In der zehnten Minute hatte er allerdings nicht retten können: Daniel Renkens langen Ball hatte Michael Renken mit dem Kopf weitergeleitet, und Dennis Behrens schob zur Barßeler Führung ein. „Da hatte unsere Abwehr gegen die Sonne geguckt“, erklärte Schnieders.

Eine halbe Stunde blieb es bei dem 1:0, aber fünf Minuten vor der Pause schlug der SVH, der ab der 19. Minute ohne Julian Mattke (Oberschenkel-Probleme) auskommen musste, zurück: Johannes Kalvelage erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld, setzte sich über außen durch und flankte in den Strafraum, so dass Stephan Krause nur noch den Fuß hinhalten musste.

In der 62. Minute war das Spiel gedreht: Florian Sieverding hatte geflankt und Christoph Holzenkamp zum 2:1 eingeköpft. Die Führung hatte aber nicht lange Bestand: Tobias Benners Flanke verlängerte Behrens mit dem Kopf, und Sebastian Schlumberger schoss zum 2:2 ein (67.).

Doch in der 76. Minute jubelte wieder der SVH: Eine verunglückte Holzenkamp-Flanke leitete Felix Wilken mit dem Kopf auf Krause weiter, der zum 3:2 vollendete. Anschließend ließen die Gastgeber dann allerdings viele Standards zu. Das 3:3 in der 88. Minute fiel allerdings aus dem Spiel heraus: Benner hielt drauf, und Schlumberger hielt den Fuß dazwischen, so dass der Ball im Netz landete.

Tore: 0:1 Behrens (10.), 1:1 Krause (40.), 2:1 Holzenkamp (62.), 2:2 Schlumberger (67.), 3:2 Krause (76.), 3:3 Schlumberger (88.).

SVH: Thole - Dinklage, T. Kaiser, F. Sieverding, Wilken, Kustura (88. Hüsing), Jo. Kalvelage, Sündermann (77. Ju. Kalvelage), A. Kaiser, Mattke (19. Holzenkamp), Kraus.

STV: Mellides - D. Renken, Elsen, Rotärmel, Koch, M. Renken, Eickhoff (64. Ott), Behrens, Schlumberger, Buss, Benner.

Sr.: D. Rohoff (Lingen).

->  Dennis Behrens wechselt im Sommer vom STV als spielender Co-Trainer zum SSV Jeddeloh II (Kreisliga). Dagegen verstärkt Torwart Florian Schwanke von der SG Gristede-Elmendorf (1. Kreisklasse Ammerland) die Barßeler. Der 31-Jährige bringt Landesliga-Erfahrung aus dem Saarland mit.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.