• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hallenfußball: SV Höltinghausen überrascht

07.01.2016

Löningen Der SV Höltinghausen hat überraschend das E-Junioren-Hallenfußballturnier des VfL Löningen gewonnen. Obwohl er vor allem mit Spielern des jüngeren Jahrgangs angetreten war, behielt der SVH im Final-Duell mit Turnierfavorit VfL Löningen I die Oberhand. Er setzte sich 2:0 durch.

Turnierleiter Olewicki und die Zuschauer sahen schon in der Vorrunde tolle Auftritte der zehn Teams. In Gruppe A spielten die Mannschaften VfL Löningen II und III sowie SV Bethen, SV Höltinghausen und Quakenbrücker SC. In Gruppe B kämpften die Teams VfL Löningen I und IV, SV Evenkamp, SW Lindern und BV Cloppenburg um den Gruppensieg.

In Gruppe A kam es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Mannschaften SV Höltinghausen und Quakenbrücker SC. Aufgrund der Punktgleichheit und desselben Torverhältnisses der beiden Mannschaften kam es zu einem Sieben-Meter-Schießen um den Finaleinzug, das der SVH gewann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Gruppe B wurde der Kampf ums Finalticket dagegen zur klaren Angelegenheit: Der VfL Löningen gewann alle seine Spiele. So war Trainer Anatoli Getmann dann auch hochzufrieden. Schwarz Weiß Lindern gewann immerhin drei Spiele und zog so ins kleine Finale ein.

Das Spiel um Platz drei blieb torlos, so dass ein Sieben-Meter-Schießen erforderlich war. SW Lindern siegte. Im spannenden Finale ging der SV Höltinghausen früh in Führung. Durch konsequente Abwehrarbeit und einen weiteren Treffer kurz vor Schluss gewann das Team um Stefan Plate das Turnier, das vom Orga-Team Jonas Olewicki/Alexander Greb/Anatoli Getmann gut organisiert und vom Sportförderkreis „100x100“ unterstützt worden war.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.