• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Molbergen gewinnt Landespokal

21.04.2015

Cloppenburg Die Damenmannschaft des SV Molbergen segelt weiter auf der Erfolgswelle und gewann nach der Meisterschaft in der Bezirksoberliga und dem Bezirkspokal nun auch den Landespokal. Die Damen BW Ramslohs scheiterten im Finale gegen Braunschweig.

Damen A: RSV Braunschweig - BW Ramsloh 5:2. Nach dem Gewinn des Bezirkspokals spielten die Ramsloher Damen in Gifhorn um den Landespokal. Einziger Gegner war der RSV Braunschweig. Die Braunschweigerinnen wurden in der Verbandsliga mit 36:0-Punkten Meister und waren für die tapfer kämpfenden Saterländerinnen eine Nummer zu groß.

Während Ramsloh um acht Uhr aufbrechen musste, hatte der Gegner eine vergleichsweise kurze Anreise. Anne Wilkens und Ina Mut mussten sich trotz heftiger Gegenwehr je zweimal geschlagen geben. Anastasia Peris ging nach zwei grandiosen Fünfsatzsiegen in der dritten Partie ebenfalls die Puste aus.

Damen B: Der SV Molbergen musste gleich zu Beginn den härtesten Brocken knacken. Mit einem hauchdünnen 5:4 behielt der SVM gegen den TuS Fleerstedt die Oberhand. Zunächst ging die Partie im Zweierblock hin und her (0:2, 2:2, 2:4). In der letzten Runde gewannen Klara Bruns, Monika Brinkmann und Nadine Bahlmann ihre Einzel und legten den Grundstein zum späteren Turniersieg.

Im zweiten Spiel traf Molbergen auf den SV Brokeloh. Beim glatten 5:0 konnte das Trio sogar Kräfte für das dritte schwere Spiel gegen den MTV Bettingerode sammeln. Dennoch musste der SVM nach Niederlagen von Nadine Bahlmann und Monika Brinkmann gegen den MTV wieder einem Rückstand nachlaufen. Klara Bruns verkürzte den Abstand, während Nadine Bahlmann ein zweites Mal passen musste. Monika Brinkmann und Klara Bruns glichen mit zwei glatten Dreisatzsiegen zum 3:3 aus, ehe die dramatische Phase der Partie begann.

Klara Bruns brachte mit einem hauchdünnen 12:10 im fünften Satz ihren dritten Sieg ins Ziel. Anschließend machte Nadine Bahlmann mit einem unglaublichen 18:16 im fünften Satz den Molberger Pokalsieg perfekt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.