• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: SV Molbergen II bleibt Spitzenreiter

15.11.2016

Cloppenburg Die gemischte Tischtennis-Mannschaft BW Ramslohs musste in Höltinghausen mächtig kämpfen. Mit 9:6 wurde auch das sechste Saisonspiel gewonnen.

Tischtennis, Damen Bezirksliga Ost: SV Gehlenberg-Neuvrees - TTV Klein Henstedt 8:5. Die Entscheidung fiel bereits in den Doppeln. Dennoch musste der Tabellenführer lange um den Sieg bangen. Nach den Erfolgen von Karin Eilers/Melanie Meyer und Alwine Hinrichs/Maria Berssen gewannen Eilers und Meyer jeweils drei Einzel und sicherten den vierten Saisonsieg.

SV Molbergen II - TS Hoykenkamp 8:1. Molbergen hatte die Partie nach der 2:0-Führung aus den Doppeln im Griff. Maria Fredeweß, Claudia Fasold und Karina Morasch blieben ungeschlagen.

Herren Bezirksliga Ost: TSG Hatten-Sandkrug - SV Molbergen II 1:9. Trotz vieler Satzverluste gab sich der Tabellenführer in Sandkrug keine Blöße. Der 3:0-Führung nach den Doppeln folgte der Einzelsieg von Patrick Scheper gegen Frank Szesny, bevor Jan Eckholt sich gegen Jens Büsselmann die einzige Niederlage des Tages leistete. Eckholt rehabilitierte sich später mit einem 14:12 im fünften Durchgang gegen Szesny.

TTSC 09 Delmenhorst - TTV Cloppenburg 3:9. Auch der Verfolger Cloppenburg ließ in Delmenhorst nichts anbrennen. Mit einem 3:0 aus den Doppeln im Rücken überstand der Gast die holprige erste Einzelrunde mit einer 3:3-Bilanz. Christoph Tapke-Jost, Willi Weikum und Thomas Menke machten danach den Sack zu.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: STV Barßel - SV GW Mühlen 9:5. In Bestbesetzung gelang Barßel gegen den Tabellennachbarn aus Mühlen ein wichtiger Sieg auf dem Weg zum Klassenerhalt. In den spannenden Doppeln hatte der STV mit Siegen von Maic Strohschnieder/Thomas Kurre und Kevin Rojk/Tim Rojk knapp die Nase vorn. In den Einzeln spielten neben dem Teamchef Manfred Pahlke vor allen die Rojk-Brüder groß auf. Einen Zähler steuerten die Routiniers (Strohschnieder und Heinz-Hermann Lütjes) zum Erfolg bei.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Höltinghausen - BW Ramsloh 6:9. Erstmals geriet die neu formierte, gemischte Ramsloher Mannschaft leicht ins Straucheln. Nach den Doppeln und dem Einzelsieg von Mathis Zurhake gegen Christian Kramer stand es 4:0 für die Gastgeber. Anastasia Peris, Ina Mut und Anne Wilkens brachten das Team mit einem Doppelpack in die Spur zurück. Schließlich leisteten auch Christian Kramer, Frank Berssen und Heinz Frey mit je einem Punkt einen wichtigen Beitrag zum Sieg. Mathis Zurhake gewann sein zweites Einzel gegen Frank Berssen.

BV Essen II - TTC Staatsforsten 9:7. Mit einem hauchdünnen Sieg gelang der Essener Reserve der Anschluss an das Mittelfeld. Nach vielen spannenden Einzeln gewannen Andreas Cordes und Matchwinner Willi Wagner, der auch beide Einzel für sich entscheiden konnte, das Schlussdoppel in drei Sätzen (13:11, 13:11 und 13:11). Bei den Gästen glänzten Jürgen Ostermann und Andreas Krüger mit doppelten Punkten.

TTV Garrel-Beverbruch II - SV Molbergen III 3:9. Molbergen bleibt wie der Tabellenführer Ramsloh ohne Minuspunkt. In Garrel landete das Team um Markus Koopmeiners und Uwe Derjue einen ungefährdeten Sieg. Matchwinner waren Marcel Tabeling und Daniel Budde.

Post SV Cloppenburg - DJK Bösel 9:4. Der PSV Cloppenburg feierte gegen den Aufsteiger den zweiten Saisonsieg. Nach der 2:1-Führung nach den Doppeln trumpften vor allem Jürgen Bernert und Hubertus Meyer mit einem Doppelpack auf. Rolf Wulfers, Hubert Kampe und Uli Reinelt gewannen jeweils eine Partie.

PSV Vechta - BV Essen II 9:1. Dem guten Auftritt in Staatsforsten folgte für Essen II in Vechta ein mittleres Desaster. Das Cordes-Team kam mit 1:9 unter die Räder. Falko Engel holte den Ehrenpunkt.

Jungen Bezirksliga: Viktoria Gesmold - STV Barßel 6:8. Barßels Nachwuchs musste mächtig kämpfen. Als Ngoc-Son Raming überraschend das Duell gegen Felix Hehemann verlor, wurde es brenzlig. Jannes Imholte rettete mit seinem dritten Einzelsieg den hauchdünnen Erfolg.

Bezirksklasse Ost: TV Dinklage - STV Barßel II 4:8. Nach vier mehr oder weniger unglücklichen Niederlagen gelang Barßels Reserve der erste Saisonsieg. Mit drei Einzelsiegen präsentierte sich vor allem Julian Dierks in Topform. Den Rest besorgten Rene Stange (2) sowie Tim Pekeler und Jannik Sondag mit je einem Punkt.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.