• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: SV Molbergen II dicht vor Titelgewinn

09.04.2013

Kreis Cloppenburg Der Tischtennis-Regionalligist aus Langförden kassierte zwei knappe Niederlagen. Der Post SV Cloppenburg muss die 1. Bezirksklasse verlassen.

Tischtennis, Herren Regionalliga Nord, TSV Bargteheide - BW Langförden 9:6. Langförden traf auf einen hoch motivierten Gastgeber, der im Kampf gegen den Abstieg gewinnen wollte. Lars Lorenz konnte sich mit 12:10 und 13:11 jeweils im fünften Satz durchsetzen.

Hamburger SV - BW Langförden 9:7. Beim HSV verlief die Partie noch spannender. Die Mehrzahl der Spiele wurde in fünf Sätzen entschieden. Lars Brinkhaus gewann seine beiden Einzel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mädchen Niedersachsenliga, Torpedo Göttingen - SV Höltinghausen 8:1. Nach der langen Anreise war die Höltinghauser Ausbeute gering. Nach dem 0:5 gewann Teresa Kreinest den Ehrenpunkt.

Damen Bezirksliga Ost, GW Mühlen - SV Gehlenberg-Neuvrees 6:8. Sieben Punkte holten die in Topform angetretenen Spitzenspielerinnen Karin Eilers und Melanie Meyer. Den entscheidenden achten Punkt erkämpfte Maria Meyer in einem furiosen Auftritt mit 18:16 im fünften Satz.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, SV Harkebrügge - TV Dinklage 1:8. Mehr als ein Ehrenpunkt durch die Teamchefin Daniela Schweres war gegen den Meister nicht drin. Für Harkebrügge reicht es zur Vizemeisterschaft und damit Aufstiegsrelegation.

TV Dinklage II - SV Peheim-Grönheim III 8:4. Alina Wernke (3) und Katharina Wehs holten Peheims Punkte.

Herren Bezirksoberliga Süd, BW Papenburg - BV Essen 7:9. Auch taktische Raffinessen – der verletzte Spitzenspieler Elmar Kuper besetzte kampflos Position eins – halfen dem Abstiegskandidaten Papenburg nicht. Mit drei Doppelsiegen und dem Einzelpunkt von Manfred Garwels gegen Herbert Michalke setzte Essen Zeichen. Nach dem 7:6 zerstörten Ludger Engelmann, Lutz Kurkowka und das Doppel Garwels/Garwels die Papenburger Hoffnungen.

BSV Holzhausen - BV Essen 9:5. Das letzte Saisonspiel verlor Essen gegen starke Gastgeber. Mit einem Platz in der oberen Tabellenhälfte blickt der BVE auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück.

Bezirksliga Ost, SV Höltinghausen - TuS Lutten 9:7. Durch diese erste Niederlage des allerdings stark ersatzgeschwächten Meisters aus Lutten hat Höltinghausen wieder Chancen auf die Vizemeisterschaft. Der Rivale SV Molbergen ist nur noch zwei Punkte entfernt. Nico Jost sowie Mathis und Christian Zurhake gewannen je zwei Einzel. Mit einem starken Auftritt gewannen Martin Meckelnborg und Florian Henke das Schlussdoppel gegen Marvin Schlicker und Nikolas Dettmer.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Post SV Cloppenburg - TV Dinklage II 5:9. Mit der Niederlage gegen Dinklage II sind die letzten Hoffnungen der Postler auf den Klassenerhalt verflogen.

VfL Löningen - TV Dinklage 7:9. Löningen muss sich nach dieser unglücklichen Niederlage mit dem Relegationsplatz zufriedengeben. Pechvogel des Tages war Alexander Kostka. Nach der Niederlage gegen Dettmer mit 10:12 im fünften Satz verlor er gegen Simon Hilgefort im fünften Satz gar mit 14:16.

TTV Garrel-Beverbruch - STV Barßel 9:3. Der STV Barßel kassierte im Kampf um die angestrebte Vizemeisterschaft einen weiteren Rückschlag. Die Gastgeber waren mit Vilius Lapaitis, Matthias Tapken und Andreas Lüken im oberen Mannschaftsteil überlegen.

2. Bezirksklasse, SV Molbergen II - OSC Damme II 9:7. Die Teams lieferten sich vor großer Zuschauerkulisse ein echtes Spitzenspiel um die Meisterschaft. Nach einer 6:0-Führung brach Molbergen bis zum 5:6 ein, ehe Frank Hagen und Routinier Erwin Budde den Negativtrend stoppten. Nach der Niederlage von Manfred Bosse lastete große Verantwortung auf den Schultern des jungen Tim Burrichter. In einem tollen Match unterlag er Abwehrkünstler Heiko Summe im fünften Satz mit 10:12. Im Schlussdoppel rangen Hubert Budde und Markus Koopmeiners das gegnerische Spitzenduo nieder.

SV Gehlenberg-Neuvrees - BW Langförden III 9:7. Mit dem knappen Sieg sicherte sich der SV Gehlenberg endgültig einen Platz in der oberen Tabellenhälfte. Matchwinner waren Frank Berssen und Bernd Warnke.

SF Sevelten - SV Gehlenberg-Neuvrees 9:5. Die kämpferische Einstellung Seveltens wurde wieder einmal belohnt. Andreas Skubski und Paul Engelmann holten zwei Siege.

Mädchen Bezirksliga Süd, STV Barßel - SV Peheim-Grönheim 8:1. Erwartungsgemäß beherrschte der STV-Nachwuchs das Spiel. Den Peheimer Ehrenpunkt holten Mariele Wernke und Nele Werrelmann im Doppel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.