• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Molbergen II marschiert

22.10.2013

Kreis Cloppenburg In der Tischtennis-Bezirksoberliga gelang den Damen des SV Molbergen der erste Punktgewinn. Die Herren des TTV Garrel-Beverbruch verspielen eine 8:1-Führung in Langförden fast noch.

Tischtennis, Damen Bezirksoberliga Süd: SV Wissingen IV - SV Molbergen 8:4. Die jungen Molberger Damen bekamen erneut den rauen Wind in der Bezirksoberliga zu spüren. Selbst die vierte Vertretung des SV Wissingen war für die Molbergerinnen zu stark. Allerdings hatten die Gäste auch etwas Pech, denn viele Partien gingen in der Satzverlängerung an die Gastgeberinnen.

SV Wissingen III - SV Molbergen 7:7. Gegen Wissingen III lief es danach deutlich besser, und der erste Saisonpunkt konnte eingefahren werden. Nach ausgeglichenen Doppeln war die junge Klara Bruns mit drei Siegen die überragende Einzelspielerin. Nadine Bahlmann, Nadine Nordlohne und Claudia Fasold holten jeweils einen Punkt.

Bezirksliga Ost: TTSC 09 Delmenhorst II - SV Molbergen II 2:8. Souverän wie immer räumte Molbergen in Delmenhorst die Punkte ab. Lediglich Ulrike Pigge musste sich zweimal ganz knapp geschlagen geben.

TTSC 09 Delmenhorst II - SV Peheim-Grönheim 4:8. Auch der SV Peheim setzte seine Siegesserie fort. Sonja Willenborg war gleich dreimal erfolgreich.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Peheim-Grönheim II - DJK Bösel 8:3. Mit diesem klaren Sieg gegen Bösel hat sich die Peheimer Reserve die Tabellenführung zurückerobert. Nach zwei starken Auftritten gegen Anne Gottwald und Gaby Bregen musste die Böselerin Lena Przybille gegen Carina Moorkamp passen. Neben Carina Moorkamp blieb auch Andrea Thien ungeschlagen.

Bezirksoberliga Süd: BV Essen - BSV Holzhausen 4:9. Nach dem 1:2 in den Doppeln und zwei unglücklichen Niederlagen im oberen Paarkreuz war Essen bereits auf der Verliererstraße. Die Einzelsiege von Ludger Engelmann (2) und Uli van Deest erwiesen sich als Strohfeuer. In zwei Wochen hat der BV Essen mit zwei Spielen gegen Wissingen und Meppen die Chance, das Punktekonto auszugleichen.

Herren 1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: BW Lohne - SV Molbergen II 8:8. Mit den besseren Doppeln und dem überragenden Altmeister Erwin Budde rang Aufsteiger Molbergen II dem Tabellenführer ein Remis ab. Tim Burrichter, Markus Koopmeiners und Marcel Tabeling waren je einmal erfolgreich.

OSC Damme - VfL Löningen 9:6. Bis zur 6:5-Führung lief für Löningen alles nach Plan. Doch dann riss beim VfL der Faden. Den Einzug ins Schlussdoppel verpassten die Löninger durch die 13:15-Niederlage im fünften Satz von Werner Koopmann gegen Franz-Josef Bünnemeyer.

VfL Löningen - TV Dinklage II 4:9. Durch diese Niederlage gegen Dinklage befindet sich der VfL Löningen bereits mitten drin im Abstiegskampf. Ein Doppelsieg sowie die Einzelpunkte von Sven Schick, Werner Koopmann und Jochen Bolte waren deutlich zu wenig.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: BW Langförden III - TTV Garrel-Beverbruch II 6:9. Nach der hohen 8:1-Führung wurde es für die Garreler noch einmal eng. Oliver Heyer stoppte mit einem klaren Dreisatzsieg gegen den ehemaligen Höltinghauser Antonius Haske die Langförder Aufholjagd.

Frisia Goldenstedt - BV Essen II 0:9. Der Aufsteiger aus dem Kreis Vechta leistete kaum Gegenwehr und kam insgesamt nur zu zwei Satzgewinnen.

Jungen Bezirksklasse Ost: BW Ramsloh - DJK Bösel 8:4. Zwei hart erkämpfte Fünfsatzsiege in den Doppeln brachten die Saterländer früh auf die Siegerstraße. Mit drei Siegen baute Thomas Gisbrecht seine makellose Einzelbilanz aus. Yasen Kanagarajah, Florian Schulte und Jan-Luca Evers waren je einmal erfolgreich. Für Bösel gewannen Nils Brinkmann und Johannes Behne je zwei Einzel.

Kreispokal, Herren E (Kreisklassen): SV Peheim-Grönheim - DJK Bösel II 5:2. Einzige Überraschung war der Fünfsatzsieg von Bernd Meyer gegen Alfred Stammermann. Den Sieg des Peheimer Trios konnte das allerdings nicht gefährden.

TTV Cloppenburg II - BV Neuscharrel 0:5. Die in der 1. Kreisklasse noch sieglosen Neuscharreler kamen in Cloppenburg locker eine Pokalrunde weiter.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.