• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Molbergen siegt im Schnellverfahren

11.02.2015

Cloppenburg Die Tischtennis-Herren aus Garrel besiegten den Post SV Cloppenburg. Die Reserve allerdings kassierten zwei glatte Niederlagen.

Tischtennis, Damen Bezirksoberliga Süd: SV Molbergen - SV Dissen II 8:0. Nach nur einer Stunde schickten war die Partie beendet. Der Tabellenführer aus Molbergen gab nur zwei Sätze ab.

Bezirksliga Ost: TTV Klein Henstedt - SV Höltinghausen 8:4. Zumindest Ronja Rieger untermauerte ihre Bezirksliga-Tauglichkeit. Unbeeindruckt von den klar verlorenen Doppeln gewann sie alle drei Einzel. Teresa Kreinest sicherte sich ein Einzel.

SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Höltinghausen 8:2. Auch bei den Routiniers musste die junge Höltinghauser Mannschaft passen. Neben dem Doppel Kreinest/Lübbehüsen punktete Laura Niemann im unteren Paarkreuz. Beim SV Gehlenberg blieben Karin Eilers, Melanie Meyer und Alwine Hinrichs ungeschlagen.

SV Peheim-Grönheim - GW Mühlen 8:5. Mit diesem Sieg setzte der SV einen weiteren Schritt in Richtung angestrebtem Titel. Entscheidend waren die Doppelsiege. Für den Rest sorgten Meike Wanke (2), Sonja Willenborg (2) und Monika Einhaus (2).

SV Höltinghausen - TTSC Delmenhorst 3:8. Mit Einzelsiegen von Ronja Rieger und Marie Lübbehüsen gestaltete Höltinghausen die Partie trotz der Niederlagen in den Doppeln zunächst offen. Teresa Kreinest fügte nach den unglücklichen 10:12 im fünften Satz gegen Doris Elsner später einen Einzelpunkt hinzu.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: DJK Bösel - SV Peheim-Grönheim III 3:8. Zum Punktgewinn reichte es für Bösel gegen den Tabellennachbarn nicht. Einzelsiege von Katharina Meinerling und Lena Przybille sowie einige knappe Ergebnisse lassen einen Formanstieg vermuten. Beim Gast hielten sich Alina Wernke und Andrea Thien schadlos.

DJK Bösel - STV Barßel 3:8. Mit ihren Siegen gegen Lisa Hillebrand und Henrieke Schmiemann präsentierte sich Katharina Meinerling gegen das spielstarke Barßeler in guter Form. Im oberen Paarkreuz dominierten Barßels Spitzenspielerinnen Anne-Sophie Lütjes und Anna Siekmann.

Herren Bezirksoberliga Süd: SpVg Niedermark - SV Molbergen 2:9. Nach dem 1:2 in den Doppeln hatte Molbergen die Partie trotz sehr spannender Partien sicher im Griff. Erst beim 7:1 leistete sich Teamchef Josef Bruns die einzige Einzelniederlage. Florian Henke und Matthias Elsen beendeten das Match mit ihren jeweils zweiten Tagessiegen.

Bezirksliga Ost: TTV Cloppenburg - TV Hude III 6:9. Nur dank der besseren Doppel behielt der Tabellenführer in Cloppenburg knapp die Oberhand. Nach dem 0:3 präsentierten sich die Cloppenburger in der guten Form der Hinserie. Erfolgreichster Akteur war Daniel Wilke mit zwei Punkten. Willi Weikum, Thomas Menke, Christoph Tapke-Jost und Dominik Dubber gewann jeweils ein Einzel.

BV Essen - TV Hude IV 9:0. Das Schlusslicht TV Hude IV trat in Essen nicht an.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: TTV Garrel-Beverbruch - Post SV Cloppenburg 9:4. Die Postler hielten lange mit und spielten mit zwei Doppelsiegen sowie den Einzelpunkten von Rolf Wulfers (gegen Holger Gardewin) und Hubertus Meyer (gegen Christian Heyer) sogar eine 4:3-Führung heraus. Doch damit war das Pulver verschossen. Garrel gewann die restlichen Partien mühelos.

BW Langförden II - Post SV Cloppenburg 9:4. Auch in Langförden konnte der Post SV nach dem unglücklichen 1:2 aus den Doppeln die erste Einzelrunde mit Punkten durch Hubert Kampe, Jürgen Bernert und Alfred Borchers ausgeglichen gestalten. Am Ende reichte es für den Tabellenletzten aber nicht.

VfL Löningen - TuS Lutten II 9:5. Mit diesem Sieg gegen vergrößerte der VfL den Abstand zu den möglichen Abstiegsplätzen auf fünf Zähler. Überragende Einzelspieler waren Alexander Kostka mit jeweils zwei Punkten im oberen Paarkreuz sowie Routiniers Hartmut Maurischat, der im unteren Paarkreuz ohne Satzverlust blieb.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: BW Lohne II - TTV Garrel-Beverbruch II 9:0. Garrel knüpfte nicht an die guten Leistungen aus dem spiel gegen Sedelsberg an und blieb ohne Ehrenpunkt.

SV Molbergen III - BW Ramsloh 9:4. Mit drei Siegen in den Doppeln untermauerte Molbergen seine Favoritenrolle. In den Einzeln hielten die Gäste aus dem Saterland gut mit und kamen durch Christian Kramer, Frank Berssen, Gunnar Evers und Jens Wilkens zu Erfolgen. Bei Molbergen glänzten der junge Leon Ortmann sowie Daniel Budde und Manfred Bosse mit einer tadellosen Einzelbilanz.

TTV Garrel-Beverbruch II - STV Barßel 0:9. Nachdem sich Garrel in den Doppeln heftig, aber vergebens gewehrt hatten, ließ der Tabellenführer aus dem Nordkreis nichts mehr anbrennen.

Schüler Bezirksliga Süd: Viktoria Elisabethfehn - TuS Gildehaus 1:8. Elisabethfehn konnte nicht an die gute Leistung des Hinspieles (7:7) anknüpfen. Nur das Doppel Simon Gräfe/Justin de Buhr punktete beim Gastgeber.

STV Barßel - TuS Gildehaus 8:2. Aufbauend auf eine hart erkämpfte 2:0-Führung nach den Doppeln hatte Barßel auch in den Einzeln fast immer die Nase vorn. Denni Müller und Elias Blichmann blieben ohne Niederlage.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.