• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Molbergen startet mit Punktgewinn

08.09.2015

Cloppenburg In die Tischtennis-Saison starteten die Herren des Aufsteigers SV Molbergen mit einem hochverdienten 8:8 gegen den Mitaufsteiger aus Meppen. Die Damen des SV Höltinghausen wurden ihrer Favoritenrolle mit einem 8:1 gegen den SV Bösel gleich gerecht.

Tischtennis, Herren Landesliga Weser-Ems: SV Molbergen - SV Union Meppen 8:8. Mit dem Wunschergebnis startete der SV Molbergen in die Landesligasaison. Allerdings war nach dem Spielverlauf auch deutlich mehr drin. Die Doppel verliefen bereits so spannend wie die ganze Partie und wurden allesamt erst im fünften Durchgang entschieden.

Nach der knappen Niederlage von Florian Henke/Matthias Elsen hatten sowohl Oliver Peus/Patrick Scheper als auch Jan Eckholt/Frank Hagen das bessere Ende für sich. Im oberen Paarkreuz baute Florian Henke mit 3:1 gegen Carsten Korte die Führung aus, während Matthias Elsen passen musste. Anschließend trauten die Zuschauer ihren Augen nicht. In allen Spielen des ersten Einzeldurchgangs hatte Molbergen die Nase vorn. Beim Zwischenstand von 7:2 verpasste Florian Henke im Spitzenspiel gegen Rainer Klassen die mögliche Sensation nur um Haaresbreite. Nach fünf spannenden Sätzen musste er sich mit 10:12 denkbar unglücklich geschlagen geben. Die knappe Niederlage wirkte sich auf das ganze Spiel aus. Die Gäste kämpften sich mit einer makellosen Siegesserie auf 7:7 heran. Im letzten Einzel der Partie rettete Ersatzmann Frank Hagen mit einem grandiosen Sieg gegen Kahnh Loi den Molbergern das Unentschieden. Das sehr spannende Schlussdoppel verloren Florian Henke und Matthias Elsen knapp in fünf Sätzen (8:11, 11:9, 9:11, 18:16, 8:11).

Damen Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: DJK Bösel - SV Höltinghausen 1:8. Die neu formierte Damenmannschaft des SV Höltinghausen wurde beim Saisonauftakt gegen Bösel auch ohne Ronja Rieger und Marie Lübbehüsen ihrer Favoritenrolle gerecht.  Schnell wurde die 2:0-Führung nach den Doppeln mit vier glatten Einzelsiegen von Monika Bernado, Ursula Tautz, Manuela Lindner und Klaudia Rieger auf 6:0 ausgebaut, bevor Lena Przybille für die Gastgeber den Ehrenpunkt erkämpften.

 1. Kreisklasse: BW Ramsloh II - SV Höltinghausen III 9:1. Mit einem unerwartet klaren Sieg feierte auch die Ramsloher Reserve erfolgreich in die neue Saison. Viele Spiele waren hart umkämpft, endeten aber fast regelmäßig mit einem Sieg der Saterländer. Trotz der 16 gewonnenen Sätze sprang für die Gäste aus Höltinghausen nur ein magerer Ehrenpunkt durch Franz-Josef Zurhake heraus. Beim Gastgeber glänzte Oliver Neumann im oberen Paarkreuz mit zwei Einzelsiegen gegen Carsten Bartels und Peter Neumann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.