• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Molbergens Herren weiter souverän

30.09.2014

Cloppenburg In der 1. Tischtennis-Bezirksklasse scheiterten die Herren des TTV Garrel-Beverbruch und des VfL Löningen jeweils am TV Dinklage II. Der Kreisliga-Neuling SV Petersdorf verpatzte seinen Start gegen den BV Essen III.

Tischtennis Damen Bezirksliga Ost: TuS Hasbergen - SV Höltinghausen 8:1. Der TuS Hasbergen entpuppte sich als Euphoriekiller. Nach dem gelungenen Saisonauftakt landete die junge Höltinghauser Mannschaft sehr hart auf dem Boden der Tatsachen. Nur Teresa Kreinest gewann eine Partie.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Molbergen III - TV Dinklage 1:8. Der Meisterschaftsfavorit war für Molbergens Dritte eine Nummer zu groß. Mehr als der Ehrenpunkt durch Andrea Hogertz war trotz aller Bemühungen nicht drin.

SV Höltinghausen II - STV Barßel 6:8. Das junge Barßeler Team hatte in Höltinghausen erhebliche Mühe, die Oberhand zu behalten. Die Höltinghauser Routiniers erwiesen sich als hartnäckig. Mit drei Einzelsiegen von Anna-Sophie Lütjes gelang dem Klassenneuling schließlich der hauchdünne Sieg.






Herren Bezirksoberliga Süd: SV Molbergen - TTSC 09 Delmenhorst 9:3. In souveräner Manier gewann der SV Molbergen auch das zweite Saisonspiel. Allerdings bissen sich Florian Henke und Matthias Elsen am stärksten oberen Paarkreuz der Liga die Zähne aus. Florian Henke musste gegen Engels und Blum passen, Matthias Elsen behielt nur gegen Timo Blum die Oberhand. Mit einer spielerisch starken Leistung konnte Jan Eckholt beide Einzel für sich entscheiden.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: TV Dinklage II - TTV Garrel-Beverbruch 9:6. Nach einem 1:2 in den Doppeln gestaltete der TTV Garrel-Beverbruch das Spiel bis zum 6:6 offen. Nach Einzelsiegen von Andreas Lüken (2), Ludger Tapken und Christian Heyer (2) scheiterte der TTV am besseren unteren Paarkreuz der Gastgeber.

TV Dinklage II - VfL Löningen 9:5. Auch der VfL Löningen musste beim Nachbarn in Dinklage eine Niederlage hinnehmen. Nach einem guten Start mit Punkten durch Stephan Peters, Jochen Bolte, Werner Koopmann und Alexander Kostka riss der Faden.

2. Bezirksklasse: STV Sedelsberg - BW Lohne II 6:9. Mit dem Jugendersatzspieler Raphael Haak für Timo Aakmann scheiterte Sedelsberg nur denkbar knapp. Mit zwei Doppelsiegen hatte sich der Gastgeber eine gute Ausgangslage geschaffen, die aber in den Einzeln nicht verteidigt werden konnte. Alexander Schledewitz gewann im mittleren Paarkreuz beide Einzel, Andre Grau und Dietmar Veit waren je einmal erfolgreich.

Mädchen Bezirksliga Süd: BW Ramsloh - TSG Dissen 1:8. Die Ramsloher Mädchen kassierten in ihrem Bezirksliga-Auftaktspiel die befürchtet klare Niederlage. Lediglich Anna Deeken bot den Gästen mit einem Einzelsieg und einer knappen Fünfsatzniederlage einigermaßen Paroli.

Schüler Bezirksliga Süd: TV Hude - Viktoria Elisabethfehn 7:7. Elisabethfehn gelang mit dem Remis in Hude ein guter Einstand. Nach einem Doppelsieg durch Aaron Fennen und Tom Kruse waren mit Aaron Fennen (2), Nick Bunger (2), Tom Kruse und Tobias Linke alle Akteure am Punktgewinn beteiligt.

Herren Kreisliga: VfL Löningen II - Post SV Cloppenburg II 9:6. Die VfL-Reserve erkämpfte sich die ersten Punkte. Mit je einem Doppelpack verteidigten Marco Ostermann, Michael Möllmann und Friedrich Münzebrock die knappe Führung aus den Doppeln. Den Siegpunkt verbuchte Helmut Richter mit einem knappen Fünfsatzsieg gegen Uli Langfermann.

SV Petersdorf - BV Essen III 5:9. Mit der ersten Niederlage seit über einem Jahr verpatzte der SVP den Einstieg in die Saison. Zwar stellte der SV Petersdorf mit Andre Dwerlkotte und Heinz Brinkmann die besten Einzelspieler, dafür glänzten die Gäste im Duell der Aufsteiger mit einem sehr ausgeglichenen Team.

1. Kreisklasse: SV Molbergen IV - BW Ramsloh III 9:4. Ramsloh III musste erwartungsgemäß auch in Molbergen passen. Neben Walter Burrichter hinterließen die Jugendersatzspieler Dirk Eckholt und Hendrik Hogertz einen bärenstarken Eindruck.

BW Ramsloh II - SV Höltinghausen III 3:9. Eine ernüchternde Niederlage musste Ramslohs Reserve gegen die stark aufspielende Mannschaft aus Höltinghausen hinnehmen. Peter Neumann, Rico Frank und Helmut Mählmann holten doppelt Punkte.

TTV Garrel-Beverbruch III - DJK Bösel III 9:3. Ohne Frank Rolfes stand Bösel beim Nachbarn in Garrel auf verlorenem Posten. Christian Gebhardt verbuchte zwei Ehrenpunkte. Beim Gastgeber blieben Frank Meiners, Carlo Pundt, Walter Gerken und Thomas Lüken ungeschlagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.