• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Übergang zur B211 blockiert
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Unfall Auf Der A29
Übergang zur B211 blockiert

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Nikolausdorf kann alle Jugendklassen besetzen

11.07.2012

NIKOLAUSDORF Der erste Vorsitzende Heinz Thienel und seine Vorstandskollegen lenken weiter die Geschicke des SV Nikolausdorf. Sie sind auf der Generalversammlung in der Vereinsgaststätte „Meyer“ allesamt einstimmig wiedergewählt worden. Zweiter Vorsitzender ist Martin Voßmann, dritter Fred Fleming. Kassenwart bleibt Ludger Rempe, Schriftführer Christian Ferneding, Damenobfrau Janine Willenborg, Herrenobmann Werner Lucke und Jugendobmann Rainer Bramlage.

Thienel dankte den anwesenden Fördervereinsmitgliedern Peter Fleming und Willi Schulz ebenso wie bei den Vorstandskollegen, allen Trainern und Betreuern sowie anderen ehrenamtlich tätigen Helfern für den besonderen Einsatz. Nicht zufrieden zeigte sich der Vorstand mit dem sportlichen Abschneiden. Alle Jugendmannschaften belegten zumeist hintere Tabellenplätze in ihren Staffeln. Immerhin können aber zur neuen Saison alle Altersklassen – in der C-Jugend sogar mit zwei Teams – besetzt werden. Diese nicht eben selbstverständliche Tatsache wurde besonders hervorgehoben, wirft aber auch Probleme auf, da noch weitere Trainer und Betreuer gesucht werden.

Ebenfalls unbefriedigend war die Leistung der 1. Herrenmannschaft, so Thienel. Dank einer starken Rückrunde konnte sie als Tabellenelfter der 1. Kreisklasse knapp dem Abstieg entgehen.

Ein Lichtblick für eine bessere Zukunft sei die G-Jugendmannschaft. Bei den Allerkleinsten tummelten sich montags bis zu 25 Kinder bei den Trainingseinheiten. Die Mannschaft nimmt oftmals an Turnieren teil.

Sehr erfolgreich waren das Sportfest, der Ball des Sports sowie das Kohlessen als Dankeschön für die vielen fleißigen Helfer. Nächster Höhepunkt im Vereinsleben ist das Sportfest vom 3. bis 5. August auf dem Vereinsgelände.

Erfolgreich sei auch die Renovierung der Duschräume und die Installierung neuer Sitzschalen auf der Tribüne verlaufen, bei deren Anschaffung der SVN von der Raiffeisenbank Garrel unterstützt worden ist. Für die nächste Generalversammlung hofft der Vorstand auf eine regere Teilnahme.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.