• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Peheims Damen verarbeiten Auswärtspleite rasch

29.09.2015

Cloppenburg Die Mädchen BW Ramslohs unterlagen in der Tischtennis-Bezirksliga dem Neuling SV Molbergen deutlich. In der Kreisliga bestätigten die Herren des VfL Löningen II ihre Favoritenrolle.

Tischtennis, Damen, Bezirksoberliga Süd: TSG Dissen - SV Peheim-Grönheim 8:1. Der Gast kassierte beim zweiten Auftritt in der Bezirksoberliga gegen den Renommierclub TSV Dissen eine deutliche Niederlage. Nach zwei verlorenen Doppeln lief es in den Einzeln unwesentlich besser. Nur Monika Einhaus siegte.

SV Peheim-Grönheim - SV Wissingen IV 8:5. Deutlich besser lief es einen Tag später in eigener Halle. Ganz wichtig waren die Doppel, die nach hartem Kampf an die Gastgeberinnen gingen. Mit dreimal 3:0-Sätze bauten Meike Wanke, Sonja Willenborg und Monika Einhaus die Führung auf 5:0 aus, ehe die Gäste besser ins Spiel fanden. In der zweiten Runde konnte nur Sonja Willenborg gewinnen. Im letzten Durchgang, in dem das obere Paarkreuz gegen Gegnerinnen des unteren Paarkreuzes antreten muss, brachten Meike Wanke und Sonja Willenborg den verdienten Sieg unter Dach und Fach.

Bezirksliga Ost: SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Molbergen II 8:5. Der SV Gehlenberg knüpfte mit diesem Sieg gegen die Molberger Reserve trotz der langen Sommerpause nahtlos an die guten Leistungen der vergangenen Rückrunde an. Dabei musste zunächst der 0:2-Rückstand nach den Doppeln verarbeitet werden. Karin Eilers, Melanie Meyer und Alwine Hinrichs brachten aber alles wieder ins Lot. Für Molbergen konnte zunächst nur Ulrike Pigge einen Punkt erwirtschaften. Nach den Gästepunkten von Claudia Fasold und Hille Eckholt keimte bei Molbergen Hoffnung auf eine Wende auf, die aber von Karin Eilers und Melanie Meyer schnell wieder erstickt werden konnte.

Mädchen Bezirksliga Süd: SV Molbergen - BW Ramsloh 8:0. Die Ramsloher Mädchen mussten beim Klassenneuling chancenlos passen. Die junge Molberger Mannschaft hatte die Partie sicher im Griff.

Herren Kreisliga: VfL Löningen II - SV Molbergen IV 9:1. Mit den alten Hasen Günter Schute und Sven Schick neu an Bord, möchte die Reserve des VfL Löningen die Kreisliga aufmischen. Beim Auftakt gegen Molbergen IV lief alles nach Plan. Neben den Punkten von Schick und Schute sind aber auch die Siege von Friedrich Münzebrock, Simon Albers, Arthur Felker und Michael Möllmann gegen starke Molberger Konkurrenz bemerkenswert.

2. Kreisklasse: Post SV Cloppenburg II - Hansa Friesoythe 6:6. Die nach dem Kantersieg gegen Staatsforsten entstandene Euphorie bei der Post-Reserve bekam einen kleinen Dämpfer verpasst. In einer sehr spannenden Partie konnten die Gäste erst im fünften Satz des letzten Doppels mit 12:10 das Unentschieden retten. Beim Post SV glänzte vor allem Enno Janssen mit seinen Einzelsiegen gegen Manfred de Haan und Erhard Sternberg. Bei den Gästen blieb Oliver Hogartz ungeschlagen.

3. Kreisklasse: SV Petersdorf II - TTV Cloppenburg IV 4:8. Dank eines starken unteren Paarkreuzes mit Andre Edelburg und Michael Weuter und der besseren Doppel sicherte sich die Cloppenburger Vierte den Sieg in Petersdorf.

SV Gehlenberg-Neuvrees II - TTV Garrel-Beverbruch V 6:6. Die Gehlenberger Reserve kam auch im zweiten Spiel nicht über ein Unentschieden hinaus. Mit zwei Siegen in den Doppeln am Schluss der umkämpften Partie konnte immerhin die drohende Niederlage noch abgewendet werden. Bester Gehlenberger war Martin Warnke. Beim TTV Garrel-Beverbruch glänzte Maximilian Kühling mit doppelten Punkten.

SV Höltinghausen IV - STV Sedelsberg II 4:8. Die neu formierte Mannschaft des STV Sedelsberg fuhr in Höltinghausen den zweiten Sieg ein. Topleistungen zeigten dabei die Nachwuchsspieler Simon Pahlke und Yusuf Cicek.

Jungen Kreisliga: TTV Garrel-Beverbruch - SV Höltinghausen 7:7. Mit drei Einzelsiegen und einem Punkt aus den Doppeln an der Seite von Dominik Deeken rettete Michael Niemann seiner Höltinghauser Mannschaft das verdiente Remis.

SV Molbergen - SV Peheim-Grönheim 7:7. Im Alleingang holten Hannes Busse und Tobias Lautenschläger die sieben Punkte für Molbergen. Im unteren Paarkreuz waren die Peheimer mit Mark Lubbers und Jannes Flint besser besetzt und damit erfolgreicher.

VfL Löningen - VfL Löningen II 8:0. Das Löninger Vereinsduell endete standesgemäß mit einem Kantersieg der Ersten.

Mädchen Kreisliga: BW Ramsloh II - BW Ramsloh (wS) 8:1. Im Ramsloher Vereinsduell behielten die Mädchen mit ihrer größeren Spielpraxis die Oberhand. Evelyn Becker holte mit einem Fünfsatzsieg gegen Eva-Maria Hermes den Ehrenpunkt für die Schülerinnen.

Schüler Kreisliga Süd: SF Sevelten - TTV Cloppenburg 3:8. Nach einem 1:1 in den Doppeln übernahmen die Gäste aus Cloppenburg die Regie. Justin Witte war dabei mit drei Punkten bester Einzelspieler. Eric Klaus gewann zwei Spiele.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.