• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VEREINE: SV Petersdorf zieht wieder positive Jahresbilanz

02.07.2008

PETERSDORF Gut besucht war die Generalversammlung des SV Petersdorf, zu der der erste Vorsitzende Helmut Wieczorek im Franziskusheim begrüßen konnte. „Wir können wieder auf ein aktives Vereinsjahr zurückblicken“, begann er seinen Jahresbericht. Zwei Gruppen im Verein haben großen Anklang gefunden in den letzten Monaten. Die neue Damengymnastikgruppe zählt bereits 38 Frauen als Mitglieder. „Unsere Tanzelfen sind zu einem Werbeträger des SV Petersdorf geworden“, freute sich Wieczorek.

Der Umbau der Mehrzweckhalle mache große Fortschritte. Der Dank galt Edgar Deeken und Bernd Cloppenburg, die die Bauausführung begleiten. Im Herbst soll der Sportplatz mit neuen Werbeflächen hergerichtet werden.

Die erste Herrenmannschaft bleibt „ewiger Vizemeister“ der zweiten Kreisklasse, begann Wieczorek seine sportliche Bilanz. Die schwache Hinrunde habe nicht für den Meistertitel gereicht: „Auch im nächsten Jahr kann unser Ziel nur die erste Kreisklasse heißen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die neu gegründete Damenmannschaft hat ihr erstes Saisonjahr gut überstanden. Eine ausgeglichene Punkt- und Torbilanz reichte für einen guten Mittelplatz in der 1. Kreisklasse. Die Mädchenmannschaft konnte einen dritten Platz belegen. Zufrieden war auch der Abteilungsleiter vom Tischtennis, Martin Meinerling. Die erste Mannschaft erreichte in der 2. Bezirksklasse den 4. Platz. Die zweite Mannschaft war in die 1. Kreisklasse aufgestiegen und konnte diese halten.

Bei den Vorstandsteilwahlen gab es einstimmige Ergebnisse. Helmut Wieczorek wurde zum Vorsitzenden und Bernd Bischoff zum Kassenwart wieder gewählt. Zum Vorstand gehören weiter Edgar Deeken, Andreas von Garrel, Bernd Cloppenburg und Andreas Runden. Zum Kassenprüfer wurde Karl-Heinz Deeken gewählt. Mit ihm prüft Josef Runden die Vereinskasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.