• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Strücklingen erklimmt Tabellenspitze

13.05.2014

Kreis Cloppenburg Die Kreisklassen-Fußballer des SV Strücklingen haben am Sonntag die Tabellenführung übernommen. Begünstigt von dem 2:1-Sieg des SV Harkebrügge bei BW Galgenmoor hat der SVS alle Trümpfe in der Hand.

Viktoria Elisabethfehn - Hansa Friesoythe II 4:1 (1:1). Die Gäste hatten in der Anfangsphase mehr vom Spiel und gingen durch einen Foulelfmeter von Thomas Beintken nicht unverdient in Front (7.). Nach dem 1:1 durch Marvin Boltje (26.) erspielte sich die Viktoria dann leichte Feldvorteile. Zählbares sprang zunächst nicht dabei heraus. Im zweiten Durchgang war die Partie äußerst zerfahren und von Fehlpässen geprägt.

Barik Coskun ließ allein gleich drei Hochkaräter liegen, brachte die Hausherren in der 56. Minute aber trotzdem in Front. Friesoythes junger Keeper Arne Hildebrandt hielt sein Team daraufhin mit einigen Paraden im Spiel, ehe auch er machtlos war. In der Schlussphase machten Niklas Bischoff (88.) und Maximilian Zelmanski (90.) den Sack zu.

 Viktoria Elisabethfehn wird zur kommenden Saison von Sven Frühauf (Strücklingen) und Tammo Schulz (Wahnbek) verstärkt.

Tore: 0:1 Beintken (7., Foulelfmeter), 1:1 Boltje (26.), 2:1 Coskun (56.), 3:1 Bischoff (88.), 4:1 Zelmanski (90.).

Sr.: Kaderhandt (Petersdorf).

SV Petersdorf - SV Strücklingen 0:1 (0:0). Während die ersten 25 Minuten an die Hausherren gingen, waren nach einer halben Stunde auch die Gäste besser im Spiel. Hochkarätige Torchancen gab es aber nicht zu bestaunen, so dass das torlose Pausenremis in Ordnung ging. Nach dem Seitenwechsel spielten die Gäste druckvoll. Petersdorf stand tief und lauerte auf Konter.

Beide Teams kamen zu Tormöglichkeiten, fanden aber jeweils ihren Meister in den stark aufgelegten Schlussmännern. Als beide Teams sich fast mit dem Remis arrangiert hatten, machte Michael Schulte per Foulelfmeter das Tor des Tages (90+2).

Tor: 0:1 Schulte (90+2, Foulelfmeter).

Sr.: Janssen (Garrel).

SW Lindern - BW Ramsloh II 1:4 (0:1). Die Gäste spielten von vornherein wegen Personalnot nur mit 10 Spielern. In Unterzahl standen die Blau-Weißen tief und lauerten auf Konter. Lindern lieferte aber eine desolate Vorstellung ab und tat sich ausgesprochen schwer damit, das Spiel zu machen. Alexander Bogdanov brachte die Gäste in der 12. Minute in Front. Kurz nach dem Seitenwechsel brachte Ramslohs Alexander Weber die Schwarz-Weißen mit einem Eigentor wieder ins Spiel (48.).

Im weiteren Spielverlauf konterte die Ramsloher Reserve die Hausherren eiskalt aus. Thomas Plaggenborg (72.), ein Eigentor von Alexander Korte (80.) und Dennis Tovma (82.) machten den 4:1-Endstand perfekt. In der 85. Minute sah Linderns Tobias Haker noch die Rote Karte wegen einer Notbremse.

Tore: 0:1 Bogdanov (12.), 1:1 Weber (48., Eigentor), 1:2 Plaggenborg (72.), 1:3 Korte (80., Eigentor), 1:4 Tovma (82.).

Sr.: Goldenstein (Papenburg).

SV Scharrel - SV Altenoythe II 3:2 (1:2). Die Hausherren waren zunächst feldüberlegen und gingen folgerichtig durch Jan Kiep in Front (25.). Mit dem Ausgleich durch Holger Brünemeyer (32.) verschob sich das Spiel in Richtung der Gäste. Altenoythe hatte nun gegen geschockte Hausherren leichtes Spiel und legte durch Hendrik Meyer nach (41.).

Erst in der Mitte der zweiten Halbzeit schwammen sich die Hausherren wieder frei. Innerhalb von fünf Minuten drehten die Scharreler durch einen Doppelschlag von Jan Kiep (71.) und Hani Hassan (76.) die Partie nochmals.

Tore: 1:0 Kiep (25.), 1:1 Brünemeyer (32.), 1:2 Meyer (41.), 2:2 Kiep (71.), 3:2 Hassan (76.).

Sr.: Coskun (Strücklingen).

BW Galgenmoor - SV Harkebrügge 1:2 (0:0). Die Blau-Weißen hatten im ersten Durchgang die besseren Torchancen. Alexander Gerst scheiterte nach einer Viertelstunde am Innenpfosten. Kurz vor der Pause verpasste Thomas Wunderlich die Führung für die Heimelf, die insgesamt zu leichtfertig mit ihren Chancen umgegangen war. Die zweite Halbzeit war vollkommen offen.

Beide Teams drängten auf die Führung. Während der SVH dank Alexander Korb ins Schwarze getroffen hatte (52.), verzog Alexander Volmich nach einer Stunde knapp. Auch nach dem 2:0 für den SVH durch Andreas Eirich (81.) witterten die Blau-Weißen weiterhin ihre Chance. Thomas Wunderlich brachte die Hausherren auch prompt wieder in Lauerstellung (82.). Galgenmoor warf nochmals alles nach vorne. Das Harkebrügger Tor blieb aber wie vernagelt.

Tore: 0:1 Korb (52.), 0:2 Eirich (81.), 1:2 Wunderlich (82.).

Sr.: Ballmann (Essen).

BV Neuscharrel - FC Sedelsberg 0:4 (0:2). Die Hausherren mussten einem frühen, unnötigen Rückstand hinterherlaufen. In der vierten Minute nutzte Dennis Reiners einen kapitalen Schnitzer in der Neuscharreler Hintermannschaft zur Gästeführung aus. Der BVN rappelte sich auf, hatte aber Pech im Abschluss. So rettete nach einer halben Stunde der Pfosten und in der 35. Minute FC-Keeper Peter Schaletzki.

Die Gäste profitierten von einer besseren Chancenverwertung: Dennis Reiners erhöhte in der 40. Minute. Als nach dem Seitenwechsel ein weiterer Abwehrfehler der Heimelf das 0:3 durch Sascha Raut einleitete (47.), war die Messe gelesen. Neuscharrel versuchte zu verkürzen, nutzte die sich bietenden Chancen aber nicht. Der FC war eiskalt und hatte in Dennis Reiners einen Vollstrecker (88.).

Tore: 0:1, 0:2 Reiners (4., 40.), 0:3 Raut (47.), 0:4 Reiners (88.).

Sr.: Macke (Kampe/Kamperfehn).

Die Begegnung zwischen dem SC Kampe/Kamperfehn und dem BV Bühren ist ausgefallen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.