• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Strücklingen nimmt Kurs auf Tabellenspitze

27.03.2009

KREIS CLOPPENBURG Wer hätte das gedacht: Die Kreisliga-Fußballer des SV Strücklingen und des SC Sternbusch finden sich auf einmal in der Spitzengruppe wieder. Der SCS liegt vor dem Spiel am Sonntag, 15 Uhr, beim SV Altenoythe II auf Platz vier – drei Punkte hinter Spitzenreiter SV Thüle.

SV Strücklingen - SV Bethen. Der SV Strücklingen ist die Mannschaft der Stunde. Das Team von Trainer Manfred Schulte ist seit zwölf Spielen ungeschlagen. „Die Mannschaft hat nach den Startschwierigkeiten in der Hinrunde immer besser zueinander gefunden. Außerdem haben sich die jungen Spieler weiterentwickelt“, sagt Schulte, dessen Team sich bis auf Tabellenplatz drei vorgearbeitet hat. Lange Zeit im Mittelfeld platziert, ist Strücklingen Tabellenführer Thüle nun dicht auf den Fersen.

Das liegt auch an den Manndeckern Sven Fugel und Sebastian Meyer. „Sie haben sich durch harte Arbeit und gute Trainingsbeteiligung einen Stammplatz erarbeitet“, sagt Schulte über die Youngster (Sonntag, 15 Uhr).

BV Neuscharrel - SV Cappeln. Die Neuscharreler sorgten am vergangenen Wochenende für einen Paukenschlag. Der Aufsteiger gewann beim Spitzenteam SV Höltinghausen mit 1:0 (Sonntag, 15 Uhr).

Viktoria Elisabethfehn - SV Höltinghausen. Der SV Höltinghausen zählt zu den Enttäuschungen der Rückrunde. Der SVH ist im neuen Jahr noch ohne dreifachen Punktgewinn. Auch die Anhänger Elisabethfehns ziehen lange Gesichter. Die Viktoria kassierte zuletzt gegen den VfL Löningen II eine 0:8-Pleite (Sonntag, 15 Uhr).

SV Thüle - VfL Löningen II. Der Tabellenführer verlor vor knapp einer Woche das Spitzenspiel gegen Sternbusch (0:4). Dabei hatte sich der SVT im bisherigen Saisonverlauf konstant präsentiert. Thüle hält sich seit Spieltag fünf unter den Top drei der Tabelle. Derweil muss VfL-Coach Dirk Schulte ohne Mittelfeldspieler Daniel Berghaus auskommen. Der Neuzugang fehlt wegen einer Rotsperre (Sonntag, 15 Uhr).

SV Altenoythe II - SC Sternbusch. Die Altenoyther kommen einfach nicht mehr auf die Beine. Vier Niederlagen in Serie sprechen eine klare Sprache. Der SCS trumpft in dieser Spielzeit groß auf und ist deshalb verdientermaßen Tabellenvierter (Sonntag, 15 Uhr).

FC Sedelsberg - SF Sevelten. Den Hausherren dürfte das Hinspiel noch im Hinterkopf spuken. Seinerzeit führte der FCS über eine Stunde 2:0, um dann noch 2:6 zu verlieren. Jetzt brennt der Aufsteiger auf Wiedergutmachung (Sonntag, 15 Uhr).

STV Barßel - BW Galgenmoor. BW Galgenmoor hat am 22. Spieltag einen Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen müssen. Der Vorletzte verlor daheim gegen den FC Sedelsberg 0:3. Der STV ist dagegen frei von Abstiegssorgen. Die Stern-Elf ist Tabellenfünfter (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.