• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: SV Thüle lässt im Wiederholungsspiel nichts anbrennen

03.11.2016

Cloppenburg /Thüle Im Duell der Neulinge der Fußball-Bezirksliga erwies sich der Favorit SV Thüle auch im Wiederholungsspiel gegen den BV Cloppenburg U-23 als die klar bessere Mannschaft. Mit 4:0 (4:0) siegten die Gäste auf dem Nebenplatz des BVC-Stadions bei schwierigen Licht- und Bodenverhältnissen.

Und Thüles Torjäger von Dienst, Horst Elberfeld, machte da weiter, wo er beim wegen eines Flutlichtausfalls abgebrochen 3:0-Spiels aufgehört hatte. Er traf erneut, diesmal früh, als er eine saubere Flanke von Stefan Vogel, der eine starke Partie machte, einköpfte (8.). Die Gastgeber, verstärkt durch Arne Torline, Christian Düker und Julian Kersting aus dem Oberligakader versuchten zwar, Druck aufzubauen, liefen die spielerisch überlegenen Gäste aber oft zu unkontrolliert an. Thüle nutzte die Räume und erhöhte schnell per Foulelfmeter.

Nihat Tekce war von Torwart Torliene, der allerdings schon am Ball war, gefoult worden, Leo Baal jagte die Kugel in die linke Ecke (10.). Und als er selbst von Jan-Philip Plaggenborg von den Beinen geholt wurde, trat er erneut an und drosch den Ball diesmal in die rechte obere Ecke (23.). Als neun Minuten später Vogel von der halblinken Seite aus trocken abzog und zum 4:0 getroffen hatte, war die Partie zur Pause gelaufen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Gäste, mit Blick auf ihr Derby an diesem Sonntag zu Hause gegen den SV Altenoythe, steckten deutlich zurück, während die Gastgeber, bei den denen neben den Oberliga-Akteuren drei Spieler aus dem U-19-Kader mitwirkten, fanden sich besser zurecht und waren in den Zweikämpfen nun effektiver.

So plätscherte die Partie im zweiten Abschnitt dahin. Fast hätte sich das Schlusslicht für seine Steigerung mit dem Ehrentreffer und damit dem fünften Saisontreffer belohnt. Aber nach Flanke von Kersting setzte Maik Tümkaya den Ball aus kurzer Distanz über das Tor (81.).

Tore: 0:1 Elberfeld (8.), 0:2, 0:3 Baal (10., 23. jeweils Foulelfmeter), 0:4 Vogel (32.).

BV Cloppenburg U-23: Torliene - Plaggenborg, Themann (46. Hüstege), Rahmani (56. Rudenko), Claus, Düker, M. Alakus, Kersting, Maurer, Tümkaya, Gündogdu (74. Nguyen).

SV Thüle: Hackstette - Thunert, Wilken (72. Kohake), Latta, R. Göken, Tekce, Speckmann, Meyer, Vogel (81. T. Macke), Elberfeld, Baal (58. Runden). Schiedsrichter: Christian Bunse (Dinklage).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.