• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SVH holt in Lüsche drei Punkte

07.10.2013

Lüsche Wichtiger Erfolg: Die Bezirksliga-Fußballer des SV Höltinghausen haben am Sonntag ihr Auswärtsspiel bei BW Lüsche 4:1 (3:1) gewonnen. Dabei riefen die Gäste – abgesehen von den ersten zwanzig Minuten – eine bärenstarke Leistung ab.

Doch zu Beginn der Partie wollte es beim SVH noch nicht so richtig wuppen. Dadurch kamen die Lüscher durch Ercan Ablak zum Führungstreffer (12.). Der ehemalige Emstekerfelder überwand Christian Bohmann per Kopf nach Flanke Ansgar Brinkmanns. Bereits zuvor hatte Ablak die Riesenchance zur Führung, als er mit einem Fallrückzieher an Bohmann gescheitert war (3.). „In der Phase lief es bei uns überhaupt nicht“, sagte Höltinghausens Co-Trainer Ralf Böhmer.

Mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Höltinghauser das Kommando. Christoph Holzenkamp besorgte mit einem Kracher aus 20 Metern den Ausgleich (14.). Sieben Minuten vor der Pause legte Höltinghausen nach: Andre Kaiser machte mit einem verwandelten Foulelfmeter die erstmalige Führung perfekt (38.). Für Kaiser war es das erste Saisontor. Noch bevor es in die Kabinen ging, schlugen die Höltinghauser noch einmal zu. In der 45. Minute markierte Youngster Julian Mattke mit einem Freistoß das 3:1.

Im weiteren Spielverlauf blieben die Höltinghauser stets am Drücker. Lüsches Möglichkeiten (55., 58.) waren nicht zwingend genug, um die Partie kippen zu können. In der 65. Minute vergab auf Seiten der Gäste noch Rene Tromp eine dicke Chance. Den Schlusspunkt setzte Kaiser, der neben dem umtriebigen Fatih Gündogdu ein starkes Spiel machte. Der vor der Saison vom TSV Ottersberg gekommene Kaiser erzielte in der 84. Minute mit einem überlegten Schuss das 4:1.

Böhmer hatte, abgesehen von der Anfangsphase, nichts am Spiel seiner Mannschaft auszusetzen. „Das war ein guter Auftritt. Deshalb haben wir uns die drei Punkte auch redlich verdient“, freute sich Böhmer.

Tore: 1:0 Ablak (12.), 1:1 Holzenkamp (14.), 1:2 Kaiser (38., Foulelfmeter), 1:3 Mattke (45.), 1:4 Kaiser (84.).

SV Höltinghausen: Bohmann - Robke (46. Wilken), Sieverding, Wulfers, Tanju Alakus, Muhammed Alakus, Kaiser, Gündogdu (85. Dinklage), Holzenkamp, Mattke, Tromp (70. Tromp).

Schiedsrichter: Christoph Osterloh (Oldenburg)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.