• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: SVH sammelt drei wichtige Punkte im Abstiegskampf

25.03.2013

Kreis Cloppenburg Die Kreisliga-Fußballer des SV Harkebrügge schöpfen neue Hoffnung im Abstiegskampf. Der Vorletzte gewann am Sonntag beim SC Winkum 2:1.

SV Thüle - SV Bethen 3:2 (0:2). Aus dem Nichts traf Michael Macke per Freistoß zum 1:0 (30.). Bethens Keeper hatte zuvor den Ball zu lange gehalten. Nachdem der SVB in der 44. Minute an Thüles Keeper Andre Middeke scheiterte, erzielte Tobias Macke im Gegenzug die schmeichelhafte 2:0-Pausenführung (44.). Bethen drängte nach dem Seitenwechsel mit Rückenwind auf den Ausgleich. Das Tor machte aber wiederum Thüle durch Alexander Bock (71.). Bethen bewies Moral und kam durch Budde (79.) und Hendrik Engelbart (90.) wieder heran. In Unterzahl – Sergej Bock hatte die Ampelkarte wegen wiederholten Foulspiels gesehen (87.) – geriet Thüle noch einmal ins Schwimmen, brachte den Sieg aber ins Ziel.

Tore: 1:0 M. Macke (30.), 2:0 T. Macke (44.), 3:0 Bock (71.), 3:1 Budde (79.), 3:2 Engelbart (90.). Sr.: Bohlsen (Neuscharrel); SrA.: Heyens, Gehlenborg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Stücklingen - FC Lastrup 2:4 (0:2). Die Hausherren waren in den ersten 20 Minuten tonangebend. Sven Frühauf und Thomas Schulte ließen Chancen zur Führung liegen. Dies sollte sich rächen. In der 33. Minute gab der Unparteiische einen umstrittenen Foulelfmeter, den Hannes Heitmann eiskalt verwandelte. Die Strücklinger haderten noch mit dem Schiedsrichter, als der Ball erneut im Netz des SVS zappelte. Dirk Hömmen hatte direkt nachgelegt (34.).

Strücklingen probierte im zweiten Durchgang noch einmal alles. Als Hannes Heitmann per Konter zum 3:0 für den FC abschloss, war die Messe jedoch gelesen. Auch das kleine Fünkchen Hoffnung nach dem 1:3 durch Michael Schulte (75.) wurde durch Dirk Hömmen (76.) postwendend im Keim erstickt. Michael Schulte betrieb nur noch ein wenig Ergebniskosmetik (80., FE).

Tore: 0:1 Heitmann (33., Foulelfmeter), 0:2 Hömmen (34.), 0:3 Heitmann (60.), 1:3 Schulte (75.), 1:4 Hömmen (76.), 2:4 Schulte (80., Foulelfmeter). Sr.: Kaderhandt (Petersdorf); SrA.: Miller, Lückmann.

SC Winkum - SV Harkebrügge 1:2 (0:2). Die Gäste waren bei Kontern brandgefährlich und gingen durch Andreas (6.) und Waldemar Eirich (20.) in Führung. In der Folgezeit rührte der SVH mächtig Beton an. Winkum spielte Einbahnstraßenfußball, zeigte sich im Abschluss aber ungefährlich. Nur einmal konnten die Hausherren den Abwehrriegel knacken. Robert Espelage hatte in der 62. Minute den Anschlusstreffer erzielt. Letztlich retteten die cleveren Gäste den Sieg über die Zeit.

Tore: 0:1 A. Eirich (6.), 0:2 W. Eirich (20.), 1:2 Espelage (62.). Sr.: Siemer (Höltinghausen); SrA.: Dierks, Iding.

SV Bösel - SC Sternbusch 2:0 (1:0). Bösel hatte mehr vom Spiel und ging durch Michael Kipke in Front (23.). In der zweiten Hälfte ließ der SVB zu, dass die Gäste zu Ausgleichschancen kamen. Erst als der SCS alles nach vorne warf – auch den Torwart – machte Andreas Küther per Konter den Sack zu (90.).

Tore: 1:0 Kipke (23.), 2:0 Küther (90.). Sr.: Denker (Wardenburg); SrA.: Maskow, Denker.

BW Ramsloh - SV Bevern 0:2 (0:2). Im Stile einer Spitzenmannschaft nahmen die Gäste drei Punkte mit. Zwei individuelle Fehler der Blau-Weißen nutzten Mathias Schröder (18.) und Manuell Nuxoll (24.) eiskalt aus. Ansonsten spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab. Chancen waren Mangelware. Letztlich war es eine unnötige Heimpleite für Ramsloh.

Tore: 0:1 Schröder (18.), 0:2 Nuxoll (24.). Sr.: van der Schüuer (Schwerinsdorf); SrA.: Bontjer, Voss.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.