• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SVM startet selbstbewusst in zweite Landesliga-Saison

01.09.2011

KREIS CLOPPENBURG Nach langer Sommerpause beginnt am kommenden Wochenende die neue Tischtennis-Saison. Die dürfte vor allem für die Mädchen des SV Höltinghausen zur großen Herausforderung werden: Der SVH-Nachwuchs tritt in der Niedersachsenliga an.

Regionalliga Herren Nord, Sonnabend, 18 Uhr, SSV Landsberg - BW Langförden. Nach dem Weggang Mirco Pawlowskis und Sebastian Stürzebechers konnte Langförden Lars Petersen und Alexander Huuk vom ehemaligen Ligakonkurrenten TuS Celle verpflichten. Außerdem rückt der junge Jan Vodde aus der Zweiten auf. Die bewährten Kräfte Lars Brinkhaus, Lars Lorenz, Thomas Hölzen und der Sedelsberger Philipp Flörke komplettieren das BWL-Team. Der Klassenneuling Landsberg schaffte nach einer mäßigen Oberliga-Hinserie doch noch den Aufstieg. Er geht mit jungen Spielern aus sechs Nationen – Litauen, Slowakei, Polen, Kolumbien, Lettland und Deutschland – in die Saison. Mehrere von ihnen haben Regionalligaerfahrung.

Landesliga Damen Weser-Ems, Sonnabend, 16 Uhr, SV Molbergen - Süderneulander SV. Mit bewährtem Team starten die Molberger Frauen in die zweite Landesligasaison. Der SVM dürfte die Erfahrungen der Vorsaison nutzen und auch in dieser Spielzeit keine Probleme damit haben, die Klasse zu halten.

Probleme dürfte Molbergen allerdings der erste Gegner bereiten: Süderneuland hat die vergangene Saison wie die Molberger mit einem Punkteverhältnis von 21:19 abgeschlossen. Im März konnte sich das Team von der Nordseeküste mit 8:5 gegen Molbergen durchsetzen.

Bezirksliga Herren Ost, Freitag, 20.15 Uhr, TTV Cloppenburg - TTV Cloppenburg II. Die Erste ist aus der Bezirksoberliga abgestiegen, die Zweite hat den Aufstieg knapp verpasst – nun steigt das Vereinsduell in der Bezirksliga. Allerdings mit fast komplett neuen Mannschaften. Nach dem Abgang von Matthias Elsen (Bösel), Markus Vilas (Langförden) und Thomas Menke mussten die Teams neu zusammengestellt werden. Für die Erste gehen jetzt Willi Weikum, Gilbert Menke, Christoph Tapke-Jost, Oliver Peus, Daniel Wilke, Anatoli Wolfram und Andre Häker auf Punktejagd. Die zweite Mannschaft setzt auf Raimund Meinders, Wolfgang Borchers, Dominik Dubber, Thomas Plewa und Frank Lunze – und damit vor allem auf Routine. Ulli Seeger und der junge Alexander Gröne komplettieren das Team. Dass sich alle Akteure aus unzähligen Trainingsspielen genau kennen, macht die Aufgabe für beide Teams nicht leichter.

Bezirksklasse Damen, Montag, 20.15 Uhr, SV Molbergen III - SV Gehlenberg. Die Molberger Dritte erwartet gleich zum Saisonstart den Vorjahresmeister und Topfavoriten der Liga. Die Gehlenbergerinnen haben ihr ohnehin schon starkes Team mit der ehemaligen Ramsloherin Christiane Berssen verstärkt.

Montag, 20 Uhr, SV Peheim-Grönheim II - SV Peheim-Grönheim III. Das Peheimer Vereinsduell wird die Zweite ohne große Probleme für sich entscheiden.

Bezirksklasse Jungen Ost, Sonnabend, 15 Uhr, TTV Cloppenburg - OSC Damme. Die Cloppenburger haben alle Spieler verloren, die in der Vorsaison die Bezirksligameisterschaft geholt haben. Einige Spieler haben den Verein verlassen – Steffen Gerken ging nach Garrel, Jan Eckholt nach Molbergen – andere spielen jetzt im Herren-Bereich. Das von Ulli Seeger betreute junge Team um Niroshan Gajendra wird sich durchbeißen müssen.

Kreisliga Herren, Freitag, 20 Uhr, SV Höltinghausen II - BV Essen III. Dieter Thoben, Aloys Pöhler, Alfons große Hellmann und Johannes Zurhake bilden seit vielen Jahren das Gerüst der Höltinghauser Bezirksklassenmannschaft. Ergänzt um Frank Berlin und Daniel Marks gehört der SVH zu den Topfavoriten der Liga. Aufsteiger Essen III verstärkte das Team um Anne Schwarz mit Christian Grünloh und Glenn Failing.

Herren 2. Kreisklasse. Sonnabend, 15 Uhr, Viktoria Elisabethfehn - STV Sedelsberg, 3. Kreisklasse Herren. Freitag, 19 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch V - TTV Garrel-Beverbruch VI. Sonnabend, 15 Uhr, Viktoria Elisabethfehn II - Viktoria Elisabethfehn III.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.