• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SVM steht vor großer Herausforderung

19.01.2017

Cloppenburg Da werden sie die Favoritenrolle nicht ablehnen können: Die Landesliga-Tischtennisspielerinnen des SV Molbergen erwarten am Samstag BW Emden-Borssum. Im Hinspiel siegte der SVM 8:2.

Landesliga Herren Weser-Ems, Samstag, 15:30 Uhr, MTV Jever II - SV Molbergen. Mit dem Polen Adrian Dugiel konnte sich der SV Molbergen aller Abstiegssorgen entledigen. Jetzt kann er nach oben schauen. Der Tabellenführer Sande ist mit 19:1-Zählern sicher zu weit weg. Aber der zweite Platz ist noch erreichbar.

Die Reserve des MTV Jever besetzt zurzeit den dritten Platz und ist damit genau der richtige Gegner, um das obere Tabellendrittel aufzumischen. Im Hinspiel mussten sich die Molberger, noch ohne Dugiel, mit 4:9 geschlagen geben. Eine leichte Aufgabe wird es gegen das MTV-Team, bei dem der Barßeler Christian Mesler an Position eins gerückt ist, auch diesmal nicht.

Landesliga Damen Weser-Ems, Samstag, 15 Uhr, SV Molbergen - BW Emden-Borssum. Die Molberger Frauen haben im ersten Rückrundenspiel gute Chancen, das gute 10:8-Punktekonto weiter auszubauen. Die Emder befinden sich in akuter Abstiegsgefahr. Im Hinspiel gelang den Molbergern ein glatter 8:2-Erfolg.

Bezirksliga Damen Ost, Freitag, 20 Uhr, SV Gehlenberg-Neuvrees - TTSC 09 Delmenhorst. Am Wochenende stockte der SV Gehlenberg mit einem klaren Sieg gegen Peheim seine umfangreiche Pokalsammlung auf. Auch der Rückrundenauftakt gegen das Tabellenschlusslicht aus Delmenhorst sollte ohne große Probleme gelingen.

Bezirksliga Herren Ost, Freitag, 20:30 Uhr, TTV Cloppenburg - TV Dinklage III. Mit drei gewonnenen Doppeln kaufte der TTV den Dinklagern im Hinspiel den Schneid ab. Er siegte locker mit 9:2. Am Sonnabend im Kreispokalfinale konnte das Team nicht richtig glänzen. Der klassenhöhere BV Essen hatte die Partie sicher im Griff. Um den noch möglichen zweiten Platz zu erreichen, muss das Heimspiel gewonnen werden.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, STV Barßel - TTV Garrel-Beverbruch. Der TTV stellte sowohl beim Saisonauftakt gegen Cloppenburg als auch im Pokalendspiel gegen denselben Gegner seine gute Frühform unter Beweis. Der STV ist Außenseiter. Matthias Morthorst wechselte für den jungen Tim Rojk wieder in die erste Mannschaft.

Freitag, 20:15 Uhr, VfL Löningen - TTV Cloppenburg II. Die Cloppenburger Reserve führt mit 18:0-Punkten die Tabelle an. Beim Kreisrivalen in Löningen wird sie wie schon beim 9:5 im Hinspiel nichts anbrennen lassen.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, DJK Bösel - SV Molbergen III. Molbergen III ist in dieser Klasse das Maß aller Dinge. Für die DJK scheint die Aufgabe kaum lösbar.

Freitag, 20 Uhr, TTC Staatsforsten - BW Langförden II. Aufgrund der engen Tabellenkonstellation ist für das Schlusslicht Staatsforsten noch nichts verloren. Nur sollte es gegen direkte Konkurrenten einige Punkte einfahren. Mit einem Sieg stünde der TTC vor Langförden.

Bezirksliga Jungen Süd, Samstag, 15 Uhr, TTV Cloppenburg - TuS Gildehaus. So eine gute Jungenmannschaft hatte der TTV seit Jahren nicht mehr. Das Team mit der Verstärkung aus Molbergen (Hannes Busse) und Essen (Julius Fehrlage) führt unangefochten die Bezirksliga an. Zum Rückrundenauftakt sollte es mit dem TuS aus dem unteren Tabellendrittel keine Probleme haben.

Bezirksliga Mädchen Süd, Freitag, 19 Uhr, SV Molbergen - TSG Dissen. Locker gewannen die Molberger Mädchen am Wochenende den Kreispokal der Schülerinnen. Gegen den Gast aus Dissen werden sie etwas mehr gefordert sein, ohne dass eine Niederlage zu befürchten ist.

Kreisliga Herren, Freitag, 20 Uhr, BW Ramsloh II - SV Gehlenberg-Neuvrees. Da die Cloppenburger Dritte den Meistertitel schon gebucht hat, geht es am Freitag im Duell der Verfolger um die Vizemeisterschaft. Das Hinspiel konnten die Saterländer etwas überraschend mit 9:6 für sich entscheiden. Durch den Gewinn des Kreispokals frisch motiviert, sinnt der SV Gehlenberg auf Revanche.

Samstag, 15:30 Uhr, SV Molbergen IV - SV Petersdorf. In einem dramatischen Match konnte der SV Petersdorf einen hauchdünnen Hinrundensieg verbuchen. In der Molberger Halle wird sich das SVM-Team um Bernard Kayser noch mehr zur Wehr setzen.

1. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, STV Barßel III - TTV Garrel-Beverbruch III. Die Garreler Dritte hat sich nach schwachem Saisonstart immer weiter gesteigert. In Barßel kann sie den Trend nahtlos fortsetzen.

Freitag, 20 Uhr, TTC Staatsforsten II - DJK Bösel II. Die Niederlage gegen Bösel beendete in der Hinrunde eine tolle Siegesserie des Aufsteigers Staatsforsten. Um den dritten Platz zu verteidigen, muss wenigstens ein Remis her.

Freitag, 20 Uhr, STV Barßel II - SV Höltinghausen II. Nach der völlig verkorksten Hinserie startete der SV Höltinghausen mit einem furiosen Sieg gegen den Tabellenführer Essen III in die Rückserie. In der gezeigten Form ist der SVH auch in Barßel nicht chancenlos.

2. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, SV Peheim-Grönheim - TTV Garrel-Beverbruch IV. Die Peheimer kommen immer häufiger über das obligatorische Unentschieden hinaus. Auch gegen Garrel ist wieder ein Sieg möglich.

Freitag, 20 Uhr, STV Sedelsberg - Viktoria Elisabethfehn. Die Viktoria ist beim ungeschlagenen Herbstmeister Außenseiter.

Freitag, 20:30 Uhr, Hansa Friesoythe - SV Molbergen V. Ein tiefer Graben trennt die beiden Mannschaften in der Tabelle. Nur mit einem Sieg kann sich Hansa noch eine Brücke in die obere Tabellenhälfte bauen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.