• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TENNIS: SVS lässt Titel auf Insel liegen

13.07.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]KREI KREIS CLOPPENBURG/BAU/HT - Am siebten und letzten Spieltag der Freiluftsaison 2005 haben die Bezirksliga-Tennisspieler 30 des SV Strücklingen die Meisterschaft vergeben. Die Saterländer spielten beim TuS Norderney nur 3:3. Aus der Verbandsklasse absteigen müssen dagegen die Männer 30 des Essener TV. Zum Abschluss gab’s ein 0:6 beim TV Vechta.

Männer, Verbandsklasse: TC Nikolausdorf-Garrel - TC Barnstorf 1:5. Bereits nach Beendigung der Einzelspiele stand der Abstieg des TCN aus der Verbandsklasse fest. Daniel Rolfes/Michael Kühling holten im zweiten Doppel den Ehrenpunkt.

Männer, Bezirksliga: BW Galgenmoor - Wilhelmshavener THC 1:5, TV Lohne - TC Gehlenberg 5:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer 30, Verbandsliga: Oldenburger TB - VfL Löningen 4:2. Gegen den Aufsteiger reichten die Möglichkeiten des VfL nicht aus.

Männer 30, Verbandsklasse: TV Vechta - Essener TV 6:0. Mit einer erneut derben Niederlage verabschiedeten sich die Essener aus der Verbandsklasse.

Männer 30, Bezirksliga: Auricher TC II - TC Nikolausdorf-Garrel 2:4. Bernd Ferneding und Michael Vormoor gewannen das entscheidende Doppel (3:6, 7:5, 7:5) und entschieden somit die Meisterschaft für den TCN, der in der kommenden Saison in der Verbandsklasse antreten darf.

TuS Norderney - SV Strücklingen 3:3. Mit diesem Remis brachte sich Strücklingen um den Staffelsieg und den Aufstieg in die Verbandsklasse.

TC Gehlenberg - Wardenburger TC II 5:1. Gehlenberg holte sich Platz drei in der Abschlusstabelle.

Männer 40, Verbandsklasse: VfL Löningen - TC Heren 4:2. Mit diesem Erfolg wurde Löningen ungeschlagen Meister und damit Aufsteiger in die Verbandsliga. Aloys Többen (6:3, 2:6, 6:4) und Dieter Schmitz (5:7, 7:5, 6:1) gewannen in drei, Bernd Winkeler (6:4,6:4) in zwei Sätzen. Lediglich Bernd Hanneken unterlag in zwei ganz knappen Sätzen (6:7, 5:7). Im Doppel unterlagen Többen/Schmitz (6:7, 4:6), während Hanneken/Winkeler in drei Sätzen erfolgreich waren (6:4, 2:6, 6:3). Damit schaffte das Team nach dem VerbandsligaAufstieg in der Hallensaison den zweiten Erfolg in 2005.

Männer 40, Bezirksliga: TV Bösel - TC Neuenhaus 0:6. VfL Löningen II - SV Langen 6:0. Mit diesem satten Erfolg über den Tabellenletzten sichert der VfL den Klassenerhalt im letzten Spiel.

Männer 50, Landesliga: TvC Soltau - Cl’burger TV 2:4.

Männer 50, Bezirksliga: TC Sternbusch - TC Aurich-West 3:3. Trotz leichter Spielvorteile blieb es bei den Mannen um Dieter Zielske bei der Punkteteilung. Sternbusch belegt damit einen Mittelfeldplatz in der Abschlusstabelle.

Männer 55, Verbandsklasse: Essener TV - SV Hellern/Osnabrück II 4:2. Mit sicheren Punkten in den abschließenden Doppeln behielten die Senioren des Essener TV die Oberhand und belegten damit zum Saisonabschluss Tabellenplatz zwei.

Männer 60, Verbandsliga: Cloppenburger TV - TC Bad Essen5:1. Den Grundstein für den CTV-Sieg legten bereits in den Einzeln Peter Tegeder, Jochen Nitsche und Erwin Tiemann mit ihren glatten Zwei-Satz-Erfolgen. Für den siegbringenden vierten Punkt sorgten im Doppel Rudolf Behnes/Hans Taphorn. Tegeder/Horst Stumpe erhöhten mit ihrem Drei-Satz-Sieg sogar auf 5:1.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.