• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: SVS stapelt vor Saterland-Derby tief

10.10.2014

Cloppenburg Am elften Spieltag der Fußball-Kreisliga geht es für den STV Barßel im Jahnstadion gegen den Aufsteiger FC Sedelsberg darum, seine Erfolgsserie fortzusetzen. Alles andere als ein Sieg des STV wäre eine Überraschung.

BW Ramsloh - SV Strücklingen. Die Strücklinger brennen auf das Saterland-Derby. So sehr, dass einige Akteure schon Zusatzschichten in der Reservemannschaft absolvieren, um bis Sonntag fit zu werden. Hannes Einhaus, Frank Salzmann und Sebastian Meyer fallen laut Strücklingens Trainer Manfred Schulte definitiv aus.

Ob Tim Menke mitmischen kann, steht in den Sternen. „Tim hat Leistenprobleme. Bei ihm müssen wir abwarten“, sagt Schulte. Von der Motivation her sei die Ansetzung ein Selbstläufer, so Schulte. Obgleich er und seine Mannen noch mit den Folgen des Sternbusch-Spiels (1:1) zu kämpfen haben. „Gegen Sternbusch hätten wir die drei Punkte über die Ziellinie bringen müssen. Leider haben wir in der Nachspielzeit das Gegentor kassiert“, ärgert sich Strücklingens Trainer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Blau-Weißen haben nach Ansicht Schultes bessere personelle Voraussetzungen als der SVS. „Ramsloh hat im Laufe der Hinrunde personell nachgelegt. Mit Paul Pstragowski ist ein guter Stürmer dazugekommen. Wir gehen als Außenseiter ins Spiel“, sagt Schulte (Sonntag, 15 Uhr).

STV Barßel - FC Sedelsberg. Die Sedelsberger müssen sich nach dem 0:4 in Cappeln gewaltig steigern, wenn sie in Barßel punkten wollen. Dem STV fehlt Jan-Hendrik Elsen aufgrund einer Rotsperre (Sonntag, 15 Uhr).

SV Bethen - SV Harkebrügge. Der SV Harkebrügge sucht weiter seine Form vom Saisonanfang. Zuletzt verloren die Gäste gegen den SV Peheim 1:5 (Sonntag, 15 Uhr).

SV Molbergen - SV Gehlenberg. Der SV Gehlenberg ist derzeit die Wundertüte der Liga. Vor über einer Woche bekamen sie fürs Spiel in Cappeln kein Team zusammen. Vier Tage später siegten sie zu Hause 3:1 gegen die BVC-Reserve (Sonntag, 15 Uhr).

BV Cloppenburg U-23 - SV Bösel. Die BVCer kommen nicht voran. Die Regionalliga-Reserve gewann zuletzt am 9. September ein Ligaspiel (Sonntag, 15 Uhr).

SF Sevelten - SV Cappeln. Für die Fanlager beider Clubs ist das Gemeindederby ein Höhepunkt der Hinserie. Das Motto steht jetzt schon fest: „verlieren verboten“ (Sonnabend, 17 Uhr).

SC Sternbusch - FC Lastrup. Duell im Mittelfeld: Der SCS ist Siebter. Die Lastruper reisen als Tabellenachter an (Sonnabend, 17 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.