• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tabellenvorletzter SV Höltinghausen verpasst Befreiungsschlag

10.10.2016

Osterfeine /Höltinghausen Die Fußballer des SV Höltinghausen haben den nächsten Befreiungsschlag verpasst. Der Tabellenvorletzte der Bezirksliga verlor am Sonntag sein Auswärtsspiel bei SW Osterfeine 0:2 (0:1).

Einmal mehr musste SVH-Trainer Zvonimir Ivankic sein Team umbauen. Im Tor griff er auf die Dienste von Dennis Stein zurück, der sonst für die dritte Mannschaft spielt. Stein machte seine Sache sehr gut. Beim Führungstor der Osterfeiner durch Christian Harpenau, der eine Flanke seines Spielertrainers Christian Schiffbänker eindrückte, war Stein machtlos gewesen (36.). Zuvor hätten bereits Tore fallen müssen. Zuerst vergab Steffen Kreymborg für den Gastgeber (1.). Dann versäumten es die Gäste, in Führung zu gehen. Julian Mattke (10.) und Jens Sündermann (25.) zielten nicht genau.

In der 38. Minute mussten die Gäste zum ersten Mal wechseln. Sebastian Dinklage hatte sich verletzt und konnte nicht mehr weitermachen. Für ihn kam Marcel Scheper, der kurz nach Wiederbeginn eine schöne Flanke in den Osterfeiner Strafraum brachte. Aber Andre Kaiser konnte nicht vollenden (47.). Die Höltinghauser agierten jetzt offensiver, aber es fehlte im Spiel nach vorne die Zielstrebigkeit. Zudem machten sie sich mit Ballverlusten das Leben selbst schwer. Die Osterfeiner blieben durch Konter gefährlich. In der 71. Minute tauchte Steffen Kreymborg vor Stein auf. Stein blieb Sieger, Kreymborg schnappte sich jedoch den zweiten Ball, flankte auf Michael Bergmann. Dieser vollendete zum 2:0-Endstand.

Tore: 1:0 Christian Harpenau (36.), 2:0 Bergmann (71.).

SVH: Stein - Thorsten Kaiser, Hüsing, Justus Kalvelage, Dinklage (38. Scheper), Florian Sieverding (65. Kustura), Holzenkamp, Johannes Kalvelage, Mattke, Andre Kaiser (82. Middendorf), Sündermann.

Sr.: Stobbe (Osnabrück).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.