• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Taktik bereitet Trainerduo Kopfzerbrechen

12.11.2010

CLOPPENBURG Die Fußballer des BV Cloppenburg müssen schon an diesem Freitag beweisen, dass sie zu Recht Spitzenreiter der Oberliga Niedersachsen sind. Die Spieler des Trainerduos Jörg-Uwe Klütz/Mario Neumann treten beim Tabellensiebten Eintracht Nordhorn an. Die Partie im Stadion am Heideweg beginnt um 19.30 Uhr. Schiedsrichter ist Lennart Dornieden (Papenburg).

Die heiße Phase im Rennen um die inoffizielle Herbstmeisterschaft ist bereits am Mittwoch eingeläutet worden. Kickers Emden gewann vor den Augen Neumanns gegen Osnabrücks Reserve das erste von drei Nachholspielen knapp mit 2:1. Damit zogen die Ostfriesen mit den Cloppenburgern nach Punkten gleich. „Das war ein typischer Emder Erfolg – dank langer Bälle und ein wenig Zufall“, sagt der BVC-Co-Trainer.

Spitzenposition in Gefahr

Die Spitzenposition, die die Cloppenburger dank des lockeren 3:0-Erfolgs gegen Northeim zurückerobert haben, ist also in Gefahr. Sollte der BVC in der Grafschaft Punkte liegen lassen, werden die Emder, die am Sonntag Hildesheim erwarten, wohl vorbeiziehen. Auch der VfB Oldenburg könnte Cloppenburg überholen. Aber die Huntestädter stehen beim wiedererstarkten TuS Heeslingen vor einer schweren Aufgabe.

Doch auch Cloppenburgs Gegner ist nicht von Pappe. „Auf ein 6:0 für uns wie in der vergangenen Saison würde ich nicht unbedingt wetten. Aber wir werden als echte Mannschaft auftreten und den Sieg suchen“, sagt Neumann. Mit vier Treffern in nur 28 Minuten hatte Rogier Krohne die Nordhorner in der Vorsaison im Alleingang in alle Einzelteile zerlegt. Doch an diesem Freitag ist das „Eintracht-Schreckgespenst“ gesperrt – zum letzten Mal.

Weil Kristian Westerveld aus dem gleichem Grund fehlen wird, sind Alternativen rar. Immerhin ist Leo Baal wieder fit. Er und sein Bruder Alexander werden wohl die Außenbahnen gegen die schnellen Bertino Nacar und Steve Sam dichtmachen.

Schwierige Entscheidung

Offen ist, ob Klütz einen oder zwei Stürmer bringen wird. „Die Wahl der Taktik ist eine schwere Entscheidung. Nordhorn hat vorne viel zu bieten und ist hinten ein wenig anfällig“, sagt Neumann. Cloppenburgs Trainer stehen also vor einer nicht leicht zu beantwortenden Frage: Beton anrühren und auf Konter lauern oder bedingungslose Offensive? In jedem Fall sei es wichtig, früh zu attackieren. „Kommen die Nordhorner ins Laufen, sind sie kaum noch zu stoppen“, sagt Neumann.

3:0-Heim-Sieg gegen Eintracht Northeim war der BV Cloppenburg auf eine unbekannte Größe getroffen. Die Eintracht aus Nordhorn ist dagegen so etwas wie ein alter Bekannter der Cloppenburger.

der Grafschafter bei Arminia Hannover am vergangenen Wochenende sprichwörtlich ins Wasser gefallen ist, weist das Team von Trainerfuchs Shefqet Lajci ein Spiel und sieben Punkte Rückstand auf den BVC auf.

die meistens mit einem offensiven „4-3-3“ agieren, haben ihre besten Leistungen gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel abgeliefert. In Meppen und in Oldenburg holten sie jeweils ein Remis. Außerdem besiegte die Eintracht das Team aus Langenhagen mit 3:1.

hatte die Eintracht die Cloppenburger aus dem Pokal geworfen. In den Punktspielen waren die Cloppenburger stärker. Der BVC triumphierte zu Hause 2:1 und gewann in Nordhorn deutlich 6:0.

der Mannschaft von der niederländischen Grenze läuft mit dem 43-jährigen Zoran Milosevic regelmäßig der „Dino“ der Liga auf. Herion Novaku und Kevin Thiel komplettieren das Nordhorner Herzstück.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.