• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Talea Prepens sammelt vier Titel ein

29.08.2013

Cloppenburg /Wilhelmshaven Eine kleine Gruppe Leichtathleten des TV Cloppenburg nahm an den Regionstitelkämpfen in Wilhelmshaven teil. Ein tolles Stadion und eine super Atmosphäre spornten die jungen Athletinnen und Athleten an. Am Ende verbuchten die Cloppenburger mit sieben Regionsmeistertiteln, vier zweiten und neun dritten Plätzen 20 Podestplätze. Hinzu kamen viele Endkampfteilnahmen und persönliche Rekorde.

Erfolgreichste Athletin war Talea Prepens. Sie startete in fünf Einzeldisziplinen, von denen sie vier gewinnen konnte. In der Altersklasse W-12 wurde sie Meisterin über die 75 Meter (10,54 sec. Vorlauf, 10,60 sec. Endlauf), 60 m Hürdensprint (11,00 sec.), im Weitsprung (4,36 m), sowie im Kugelstoßen (6,45 m). Zudem errang sie Platz drei im Hochsprung (1,25 m).

Ihre gleichaltrige Vereinskameradin Nele Hentel errang jeweils zweite Plätze im 60 m-Hürdensprint (12,03 sec.), sowie in einem couragierten Rennen über 800 m in 2:50,04 Minuten. Platz drei im Kugelstoßen (5,77 m) rundete ihr gutes Wettkampfergebnis ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls erfolgreich war Johann Middendorf (M-14). Er startete in vier Disziplinen und gewann drei. Regionsmeister wurde er über 100 m (13,17 sec. Vorlauf, 13,02 sec. Endlauf), im Speerwurf (34,24 m) und im Kugelstoßen (11,25 m). Im Weitsprung reichten 4,93 m zu Platz drei. Alle Ergebnisse bedeuteten für ihn gleichzeitig persönliche Bestleistungen.

Sein Cousin Aike Middendorf (M-14) belegte im 100 m-Finale mit 13,65 sec. Platz drei.

Maximilian Koberstein (M-10) erzielte im Weitsprung mit persönlicher Bestleistung (3,90 m) Platz zwei. Der Neunjährige Torben Prepens (M-10) zeigte ebenfalls seine Vielseitigkeit. Er belegte Platz zwei im Ballwurf (40,00 m), sowie jeweils dritte Plätze über 50 m (8,19 sec. Vorlauf, 8,20 sec. Endlauf), im Weitsprung (3,65 m) und über 800 m, wo er in 2:58,53 Min. einen Kreisrekord in der Altersklasse M-9 aufstellte.

Bei den Jungen M-12 erreichte Bennet Neumann seine bislang besten Meisterschaftsplatzierungen. Jeweils dritte Plätze im Hochsprung (1,20 m) und im Kugelstoßen (7,18 m) standen am Ende für ihn zu Buche. Dritte wurde auch Greta von Seggern (W-10) über 800 m (3:12,54 Min.) vor ihrer Vereinskameradin Julia Stubbe (3:13,02 Min.). Die Neunjährige Sophia von Seggern freute sich über fünfte Plätze im 50 m-Sprint und im Ballwurf.

Die Mädchenstaffel (W-12/13) gewann in der Besetzung Katrin Stowasser, Eva Scholz, Talea Prepens und Nele Hentel ihren Zeitlauf und belegte Platz vier über viermal 75 m in der guten Zeit von 43,35 sec.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.