• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Tennishalle in Westerstede brennt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Türen Und Fenster Geschlossen Halten
Tennishalle in Westerstede brennt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tanja Schulte nach vier Jahren beim BVC vor dem Aus

28.06.2014

Cloppenburg Nach knapp vier Jahren an der Seitenlinie steht Trainerin Tanja Schulte beim Frauen-Fußballzweitligisten BV Cloppenburg vor dem Aus. „Ihr Vertrag läuft am 30. Juni aus. Und es sieht so aus, als würde es keine Gespräche wegen einer Verlängerung geben. Schließlich sind wir aus der Ersten Liga abgestiegen und haben damit unser Saisonziel leider verpasst“, erklärte BVC-Präsident Bernhard Dorissen.

Die 39-jährige Schulte war derweil am Freitag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Nach Informationen der Nordwest-Zeitung stehen die Strippenzieher des BVC kurz vor dem Abschluss mit einem erfahrenen Coach. Dieser soll dem Vernehmen nach unter der Leitung von Luc-Arsene Diamesso, der vom Co-Trainer zum Teammanager aufsteigen soll, die Übungseinheiten leiten und für den direkten Wiederaufstieg in die Beletage des deutschen Frauenfußballs sorgen.

Unklar ist bislang noch, ob der bisherige Torwarttrainer Sven Göhring auch in der Saison 2014/2015 die Torfrauen betreuen wird. „Um ehrlich zu sein: Ich weiß bislang gar nichts. Keine Ahnung, wie es weiter geht. Das ist schon alles eine sehr kuriose Situation“, erklärte der in der Mannschaft äußerst beliebte Ex-Höltinghauser.

Unterdessen wird hinter den Kulissen bereits mit Hochdruck am künftigen Kader gebastelt. Am Freitag weilte nach Informationen dieser Zeitung die kroatische Nationalstürmerin Katarina Kolar zu Vertragsverhandlungen an der Friesoyther Straße. Die 24-Jährige kickte zuletzt zwei Jahre für den polnischen Ekstraklasa-Club Zaglebie Lubin und erzielte in dieser Zeit über 30 Treffer.

Ein Probetraining an der Friesoyther Straße hat zudem Torjägerin Sarah Buck vom Oberligisten Piesberger SV (15 Saisontore) absolviert. Des Weiteren soll die derzeit in ihrer mazedonischen Heimat weilende Nationalstürmerin Gentjana Rochi unbedingt gehalten werden.

Nach Vanessa Bernauer (wechselt zum Meister VfL Wolfsburg, die NWZ  berichtete) und Verena Aschauer (SC Freiburg) gelten weiter Mandy Islacker, Sofia Jakobsson, die Brasilianerin Ester sowie die Torhüterinnen Barbara do Monte und Anna Sieloff als sichere Abgänge.

Wie aus BVC-Kreisen verlautete, soll mit allen anderen Spielerinen über eine Verbleib an der Soeste zeitnah verhandelt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.