• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VfL-Tänzerinnen qualifizieren sich für „Deutsche“

29.05.2019

Die Tanzabteilung des VfL Löningen ist am Wochenende erneut bei der Norddeutschen Meisterschaft angetreten, die diesmal in Posthausen bei Bremen ausgetragen wurde. Dort setzten sich die Gruppen „Reality“, „Inspire“ und „L.I.B.“ in den Kategorien Hip Hop und Videoclip-Dance gegen viele Tanzschulen durch. Über einen dritten Platz freuten sich die Mädels der Gruppe „Inspire“, die von Mara Laumann trainiert wird. „L.I.B.“ lieferte unter der Leitung von Pia Seemann, Maria Rolfes und Kristin Schulte ebenfalls einen tollen Auftritt ab, erreichte jedoch „nur“ den 7. Rang. Auch die jüngste Gruppe „Reality“, die von Jessica Landwehr und Ines Kruse trainiert wird, konnte die Jury trotz großer Konkurrenz der Tanzschulen begeistern und landete auf Platz 6. Ebenfalls ins Rennen gingen drei Smallgroups und drei Duos. Hierbei erreichte das Duo Jessica und Jil Landwehr den 2. Platz, womit sie sich unter großem Jubel für die Deutsche Meisterschaft in Mannheim qualifizierten. Auch „Inspire“ hat sich qualifiziert. Die Mädchen sind sich aber noch nicht sicher, ob sie hinfahren. Der Wettbewerb dauerte bis 22 Uhr. Die Mädels waren bereits um 7 Uhr in Löningen losgefahren. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.