+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Bundesliga-Rekord geknackt
Lewandowski stellt 40-Tore-Rekord von Müller ein

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Teams lechzen nach einem Sieg

21.08.2015

Emstekerfeld Seine guten Leistungen in der Fußball-Bezirksliga konnte der TuS Emstekerfeld bisher noch nicht in Siege ummünzen. Vor dem Heimspiel gegen den BV Garrel (Sonnabend, 18 Uhr) zählen die Statistiker zwei Zähler auf dem Punktekonto des TuS.

Die Gäste kamen bisher auf ihrem Beutezug durch die Liga auch nicht in die Gänge. Der Vorjahres-Aufsteiger hat noch kein Erfolgserlebnis in Form eines Punktgewinnes einfahren können. Allerdings hat die Nienaber-Elf auch ein hammerhartes Auftaktprogramm erwischt. Zuerst ging es gegen den SV Altenoythe (0:2), dann stand GW Mühlen (2:3) auf dem Programm, ehe es nun an die Nußbaumallee geht. Die Niederlage gegen Mühlen wirkte laut Nienaber noch nach. „Das ist wirklich blöde gelaufen, zumal wir zwischenzeitlich sogar 2:1 führten. Dann haben wir uns das Leben selber schwer gemacht“, so Nienaber, der Raphael Looschen (Urlaub) ersetzen muss. Semir Becovic ist angeschlagen, und René Dreßler fehlt ebenfalls. Für ihn steht erneut Maik Nordenbrock im Tor, der die Gegentore im Mühlen-Spiel nicht verhindern konnte.

Schon ein wenig unter Zugzwang geraten, ist der TuS Emstekerfeld durch die beiden Unentschieden. Daraus macht TuS-Coach Jan Kreymborg keinen Hehl. Das 1:1 gegen RW Damme sei wie eine gefühlte Niederlage gewesen, sagt er. „Die Jungs lieferten taktisch so ein starkes Spiel ab und dann kriegen wir kurz vor Schluss das Gegentor“, so Kreymborg. Bereits gegen Holdorf hatten die Emstekerfelder zwei Punkte hergeschenkt, nachdem sie in der Schlussphase beste Chancen vergaben. Am Ende hieß es ebenfalls nur 1:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreymborg muss sich um einen Ersatz für Jacob Thien bemühen, der nach seinem Platzverweis gesperrt ist. Aussichtsreichster Kandidat für dessen Posten ist Dirk Hömmen, der wieder fit ist. Laut Kreymborg hat der BV Garrel fußballerisch einen weiteren Sprung nach vorne gemacht. „Der BV Garrel hat mir auf der Altenoyther Sportwoche sehr gut gefallen. Mit Semir Becovic haben sie sich zudem gut verstärkt. Er ist ein guter Spieler“, meint Kreymborg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.