• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

WETTBEWERB: Tell Hollen holt sich die Trophäe

07.04.2009

SCHARREL Zum Frühjahrsschießen um den Saterland-Wanderpokal trafen sich jetzt die Mannschaften der fünf Schützenvereine des Saterlandes sowie der Schützenverein Neuscharrel in Scharrel auf dem Schießstand des gastgebenden Vereins „Hubertus“ Scharrel. Obwohl es das Saterland-Pokalschießen bereits über 40 Jahre gibt, wurde der jetzige Wanderpokal erst zum dritten Mal ausgeschossen.

Gastgeber geschlagen

Die Trophäe – den Saterland-Wanderpokal sicherte sich das Team von Tell Hollen mit 1183,8 Ringen. Mit 1177 Ringen musste sich Gastgeber Scharrel geschlagen und mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Auf den weiteren Plätzen folgten Neuscharrel mit 1165,9 Ringen, Sedelsberg mit 1140 Ringen, Strücklingen mit 1120 Ringen und die Schützenkameradschaft Friesenkönig Radbod-Bollingen mit 1117,4 Ringen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die tagesbeste Schützin beim Wettkampf in Auflage war mit 105,2 Ringen Karla Laing von Hubertus Scharrel. Der beste Schütze Freihand war mit 100,3 Ringen Jens Hinrichs von „Tell“ Hollen.

Mit einer Tischplakette wurden Karla Laing, Scharrel (105,2 Ringe), Maria Eilers, Neuscharrel (104,3 Ringe), Hans Meyer, Sedelsberg (102,4 Ringe), Jan Witte, Ramsloh (103,3 Ringe), Bianca Lüken, Strücklingen (101,1 Ringe) und Kerstin Ackermann , Bollingen (102,3 Ringe) in der Disziplin Auflage als beste Einzelschützen der jeweiligen Vereine geehrt.

Doris Laing erfolgreich

In der Disziplin Freihand erhielten Doris Laing, Neuscharrel (91,2 Ringe), Rainer Dumstorff, Sedelsberg (97,5 Ringe), Daniela Janßen, Scharrel (96,8 Ringe), Jens Hinrichs, Ramsloh (100,3 Ringe) Marianne Bartjen, Strücklingen (86,3 Ringe) und Silke Busboom, Bollingen (98 Ringe) eine Tischplakette.

Seit drei Jahren messen sich auch die Vorsitzenden der Schützenvereine gemeinsam mit dem Bürgermeister im Schießen. Hier ging es in diesem Jahr erstmals um den von „Hubertus“-Scharrel gestifteten Saterland-Wanderpokal. Die Trophäe sicherte sich der Vorsitzende Willi Hinrichs vom gastgebenden Verein aus Scharrel.

Willi Hinrichs hatte sich mit 101 Ringen an die Spitze gesetzt und seinen Nachbarn Gerd Meyer vom Schützenverein Sedelsberg mit 100,9 Ringen knapp geschlagen. Den dritten Platz belegte Antonius Naber von Tell Hollen mit 98 Ringen vor Bernd Schmidt aus Neuscharrel mit 97,9 Ringen und vor Theo Deeken von der Schützenkameradschaft Bollingen mit 97,5 Ringen. Mit 93,7 Ringen belegte Bürgermeister Hubet Frye den sechsten Platz, gefolgt von Joachim Niemeyer mit 93,3 Ringen.

Frye gratuliert

Nach einem mehrstündigen Wettkampf trafen sich die Wettkampfmannschaften zur Siegerehrung im Sportlerheim in Scharrel, wo Vereinsvorsitzender Willi Hinrichs sie als Gastgeber willkommen hieß. Dank sagte Hinrichs insbesondere der Wettkampfleitung mit Werner Hinrichs aus Strücklingen und Joachim Oltmanns aus Scharrel für ihren Einsatz.

Besonders stolz zeigte sich der Gastgeber auch darüber, dass an diesem Schießwettkampf auch die jungen Schützen die Tradition ihrer Väter bewahren. Seine Freude über den Zusammenhalt der Saterländer Schützenvereine, aber auch die Pflege mit den Nachbarn aus Neuscharrel brachte Bürgermeister Hubert Frye zum Ausdruck. Er lobte den Schießsport als sportlich-fairen Wettkampf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.