• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

„Tell“-Schützen beweisen Stärke

23.04.2012

SCHARREL Mit einem Vorsprung von 10,5 Ringen haben die zwölf Schützen des Pokalverteidigers des Schützenvereins „Tell“ Hollen beim Frühjahrs-Saterland-Pokalschießen auf der Schießanlage der Schützenvereins „Hubertus“ Scharrel erneut bewiesen, dass sie die besten Schützen des Saterlandes sind. Hatten die Sedelsberger ihnen beim Frühjahrsschießen vor einem Jahr noch den Wanderpokal abgejagt, so zeigten sie sowohl im Herbst vergangenen Jahres als auch jetzt, dass sich die „Tell“ Schützen nicht stoppen lassen. Mit 1176,9 Ringen holten sie den Saterland-Pokal nach Hollen. Bürgermeister Hubert Frye überreichte den von ihm gestifteten Saterland Pokal an Mannschaftsführer Heinz-Georg Prahm.

Zuvor hatte „Hubertus“-Vereinsvorsitzender Willi Hinrichs die Schützen aus Neuscharrel, Sedelsberg, von „Tell“ Hollen und „Gut Ziel“ Strücklingen, sowie die Schützen von Friesenkönig Radbod Bollingen-Bibelte und von Gastgeber „Hubertus“ Scharrel willkommen geheißen. Geschossen wurde dann in der Disziplin Luftgewehr Auflage und Freihand, wobei alle Schützen in die Wertung kamen. Mit 104,0 Ringen war Josef Müller von „Hubertus“ Scharrel der beste Auflage-Schütze. Bester Freihand-Schütze war mit 101,9 Ringen Jens Hinrichs von „Tell“ Hollen.

Parallel mit dem Saterland-Pokal-Schießen veranstalteten die Schützenvereine einen Schießwettkampf unter den Vereinsvorsitzenden sowie dem Bürgermeister um den Vorsitzenden-Pokal. Als treffsicherster Schütze und Vereinsvorsitzender erwies sich dabei Stefan Dumstorf von „Tell“ Hollen, der sich mit 100,6 Ringen den Sieg holte, und den neuen Vorsitzenden-Pokal für ein halbes Jahr mit nach Hause nehmen darf. Der bisherige Vorsitzenden-Pokal der zweimal von Willi Hinrichs von „Hubertus“ Scharrel und zweimal von Stefan Dumstorf gewonnen worden war, geht endgültig in den Besitz von Willi Hinrichs über. Beim Schießen um den Vorsitzenden-Pokal folgten mit 100 Ringen Hans-Gerd Eilers aus Neuscharrel und Konrad Fugel aus Strücklingen mit 99,1 Ringen.

Auf den weiteren Plätzen folgten Michael Thoben , Sedelsberg, und Willi Hinrichs mit jeweils 98,8 Ringen vor Bürgermeister Hubert Frye und Hans-Joachim Westphal.

Beim Saterland-Pokal-Schießen belegte der Schützenverein „Tell“ Hollen den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte Gastgeber Schützenverein „Hubertus“ Scharrel mit 1166,4 Ringen. Auf den weiteren Plätzen folgten die Sedelsberger Schützen mit 1164,1 Ringen, die Neuscharreler Schützen mit 1148 Ringen, „Gut Ziel“ Strücklingen mit 1135 Ringen und Radbod Bollingen-Bibelte mit 1034,4 Ringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.