• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BEACHTURNIER: Tennis-Asse trumpfen bei Landesmeisterschaft auf

06.08.2009

HORUMERSIEL Bärenstarker Auftritt in Horumersiel/Schillig: Die Tenniscracks des VfL Löningen und BW Galgenmoors haben am vergangenen Wochenende bei den Landesmeisterschaften im Beachtennis zahlreiche Titel eingeheimst.

Die Titelverteidiger Ingo Antons und Timo Hespe (beide BW Galgenmoor) zeigten in den Gruppenspielen ihre tolle Form. Sie machten den Finaleinzug perfekt. In guter Verfassung präsentierten sich auch ihre Vereinskameraden Sebastian Strehle und Michael Beckmann. Das Duo marschierte ebenfalls souverän durch die Vorrunde. Fast wäre auch Michael Wesselmann und Benedikt Bernd der Sprung in die Finalspiele gelungen, doch das blauweiße Gespann verlor nach zwei Siegen in Folge den Faden. Am Ende reichte es nicht für den ersten Platz.

In den Endrundenspielen untermauerte das Duo Hespe/Antons die guten Leistungen. Es stand nach vier absolvierten Endrundenspielen bereits als Sieger fest. Für Beckmann/Stehle ging es derweil um den zweiten Platz. Im letzten Gruppenspiel setzten sie sich gegen den Gesamtsieger durch und schoben sich auf dem zweiten Platz vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Damen sorgten unterdessen die Löningerinnen Marina Eick und Magdalena Thole für Furore. In den vergangenen Jahren hatte es nie für Platz eins gereicht. In diesem Jahr machten die Spielerinnen des VfL Löningen Nägel mit Köpfen. In der Vorrunde behielten sie eine weiße Weste. Die Finalspiele einen Tag später verlangten den beiden alles ab. Nach vier Siegen in Serie kam es gegen die Titelverteidigerinnen Niehuß/Niehuß zum Duell um Platz eins. Eick/Thole mussten eine knappe Niederlage einstecken. Dennoch reichte es zum Gruppensieg, da die Spieldifferenz im Vergleich zu den Konkurrentinnen eindeutig besser war.

Im Mixed surften die Akteure von BW Galgenmoor und VfL Löningen weiter auf der Erfolgswelle. Marina Eick (VfL Löningen)/Ingo Antons (BW Galgenmoor), Benedikt Berndt (BWG)/Helga Holes (BWG) sowie Magdalena Thole (VfL Löningen)/Timo Hespe (BWG) zeigten gute Leistungen – allen voran Eick/Antons, die zwar ihr zweites Gruppenspiel verloren, aber im Kampf um Platz eins weiter mitmischten.

Es kam zum Entscheidungsspiel gegen Oest/Rußmann. Die Partie hatte es in sich, denn Oest/Rußmann waren bis dahin ungeschlagen. Eick/Antons ließen sich von der starken Konkurrenz nicht beeindrucken. Sie siegten deutlich. Damit holten Eick/Antons zum zweiten Mal hintereinander den Titel in der Mixed-Konkurrenz.

Die anderen Mitstreiter mussten in der Mixed-Konkurrenz vorzeitig die Segel streichen. Dabei hatten Thole/Hespe einen Traumstart erwischt. Sie zogen mit fünf Siegen in die Endrunde ein. Anschließend verloren sie allerdings die ersten beiden Spiele und hatten damit keine Chance mehr auf den ersten Rang. Für Holes/Berndt reichte es ebenfalls nicht.

Ingo Antons, Trainer von BW Galgenmoor, zog ein positives Fazit. „Wir haben tolle Leistungen abgeliefert und konnten in allen drei Wettbewerben überzeugen. Ich hoffe, dass wir im nächsten die Titel verteidigen können“, sagte Antons. Als Lohn für das starke Abschneiden strichen die Spieler und Spielerinnen Sachpreise ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.